fbpx


Blog lesen

VEAN-TATTOO ART COLLECTIVE

Entdecken Sie mit uns die Piercing-Welt

 

BRUSTWARZENPIERCING

Seit vielen Jahren schmücken Menschen ihr Aussehen mit allen Mitteln, zeigen ihren besonderen Stil, ihre Einzigartigkeit, ihren individuellen Charakter. Und solche Dienstleistungen wie Kunsttätowierung und Körpermodifikation (Piercing) helfen sehr gut damit. Die erste und die zweite Variante sind heute bei Menschen auf der ganzen Welt und insbesondere bei der jüngeren Generation sehr gefragt. Mit Hilfe dieser Dienstleistungen kann man sein Verhältnis zu allen Dingen und sogar zur Welt als Ganzes ausdrücken. Tattoo und Piercing ergänzen einander perfekt und machen die Gestalt vollendet. Wie bei anderen Modedienstleistungen entwickeln sich die Tattoo und Piercing-Bereiche ständig weiter.

Das Gebiet der Körpermodifikation steht nicht still, wenn früher die beliebtesten Modifikationen Ohr-, Augenbrauen- oder Nabelpiercings waren, gibt es heute eine große Anzahl verschiedener Arten von Piercing auf dem ganzen Körper. Besonders beliebt ist das Brustwarzenpiercing. Diese ungewöhnliche Art der Körperdurchstechung ist sowohl bei Mädchen als auch bei Jungen beliebt. Diese Art der Körperdekoration sieht sehr schön, eindrucksvoll, sexy und attraktiv aus.

Brustwarzenpiercing ist eine ziemlich radikale Weise, um den Körper zu schmücken, und nicht jeder entscheidet sich für einen solchen Schritt. Diejenigen, die dennoch Angst und Zweifel überwunden haben, sind mit ihrer Entscheidung zufrieden und sagen, dass ein solches Piercing einen Menschen verändert. Der Träger eines solchen Piercings wird mehr auflockert, fühlt sich sicherer, hat keine Angst, seine außergewöhnlichen Gedanken zu demonstrieren. Darüber hinaus kann man mit Hilfe vom Schmuckstück einige Mängel verbergen. Und außerdem verbessert das Brustwarzenpiercing nach Ansicht vieler das Sexualleben. Das Wichtigste ist, einen qualifizierten und erfahrenen Piercer zu finden, der diese Art von Arbeit in seinem Portfolio hat.

PIERCING FÜR DIE VERBESSERUNG DER EMPFINDLICHKEIT

Viele Mädchen durchstechen ihre Brustwarzen, damit später die sexuellen Beziehungen mehr empfindlich werden. Es ist schwer zu sagen, wie effektiv es ist, da es keine einzige Antwort gibt. Es ist auch zu erwähnen, dass die individuellen Eigenschaften jedes Körpers eine große Rolle spielen. Daher kann ein solches Piercing das Sexualleben von einigen Menschen abwechslungsreich gestalten, von Anderen - nein. Dennoch versichern die meisten, dass das Brustwarzenpiercing dem intimen Leben wirklich Schärfe verlieh. Man muss nur verstehen, dass die Heilungsperiode der Brustwarzen bis zu sechs Monate dauern kann, und wenn das Schmuckstück ständig berührt wird, kann die Heilung lange dauern.

PIERCING ZUM ÄSTETISCHEN ZWECK

Viele Mädchen und Jungen entscheiden aus Gründen der ästhetischen Schönheit, eine solche Prozedur durchzuführen. Wirklich sieht das Brustwarzenpiercing sehr cool und sexy aus, besonders auf einem gepflegten, athletischen Körper.

Einige Frauen haben einen so kleinen Mangel wie Schlupfwarzen, was nicht allen Männern gefällt. Um einen solchen natürlichen Mangel zu verbessern, entscheiden sich viele Mädchen für das Brustwarzenpiercing. Danach sieht die Brust sehr schön, ungewöhnlich und sexy aus.

Eine solche Prozedur kann nicht nur der Brustwarze das richtige Erscheinungsbild verleihen, sondern auch ihre Form anpassen und die Brust ausdrucksvoller machen. Vergessen Sie nicht, dass es für die Brustdekoration viele Schmuckstücke gibt, die den ganz unterschiedlichen Geschmackspräferenzen entsprechen.

KONTRAINDIKATIONEN

Das Brustwarzenpiercing hat eine Reihe von Kriterien, bei deren Vorliegen eine solche Modifikation kontraindiziert ist:

  • Zuckerkrankheit;
  • Hepatitiden;
  • Störungen des Herz-Kreislaufsystems;
  • Schwangerschaft;
  • Stillperiode;
  • Hämophilie (problematische Blutgerinnungsfähigkeit);
  • onkologische Erkrankungen;
  • Infektionskrankheiten;
  • Erkrankungen der Haut.

DURCHFÜHRUNG DER BRUSTWARZENDURCHSTECHUNG

Es gibt verschiedene Arten von Brustwarzendurchstechungen: horizontale, vertikale, diagonale und mehrfache.

Und so, wie wird eigentlich die Brustwarze durchstochen:

1. Werkzeuge und Schmuckstücke befinden sich im Sterilisator.

2. Der Piercer sterilisiert die Hände etwa dreimal.

3. Als nächstes zieht der Piercer Einweghandschuhe an.

4. Der zu durchstechende Bereich des Körpers wird mit einem Antiseptikum behandelt.

5. Eine anästhetische Salbe wird auf die Durchstechungsstelle aufgetragen, die etwa 30 Minuten wirkt.

6. Die Durchstechungsstelle wird mit einem Antiseptikum noch mal behandelt und markiert.

7. Mit einer speziellen Klemme wird die Brustwalze, in der die Durchstechung gemacht wird, fixiert.

8. Der Piercer macht mit einer Nadel eine Durchstechung, die auch sterilisiert wird.

9. Ein Schmuckstück wird in die Durchstechungsstelle eingeführt.

10. Eine erneute Behandlung mit einem Antiseptikum wird durchgeführt.

11. Ein Pflaster ist oben auf Piercing angeklebt.

Es ist zu erwähnen, dass die Prozedur auch bei der Verwendung von Anästhetika mit Schmerzen begleitet werden kann.

ABARTEN DER SCHMUCKSTÜCKE

Es gibt eine Vielzahl von Schmuckstücken für die Brustdekoration, die alle unglaublich schön, originell und sogar ungewöhnlich sind. Wenn wir alle Brustwalzenschmuckstücke sammeln, können wir die Hauptkategorien unterscheiden, die sich bei der Konstruktion unterscheiden:

  • Tunnel - die größten Schmuckstücke für das Brustwalzenpiercing, wobei der Spezialist ein Loch mit großem Durchmesser macht;
  • Bälle - eine originelle Art vom Schmuckstück, das in die "Tasche" der Brustwarze eingeführt wird;
  • t-bar - im Brustwalzenbereich werden mehrere Durchstechungen gemacht;
  • Stange - es werden sowohl gerade als auch gebogene Stangen verwendet;
  • Ringe, Halbringe - eine beliebte Art von Schmuckstücken für Brustwalzenpiercing.

Auf Wunsch kann der Piercer kombinierte Durchstechungen für mehrere Schmuckstücke machen.

AUSWAHL VOM SCHMUCKSTÜCK

Bevor Sie ein Schmuckstück auswählen, ist es wichtig, sich an einen Piercer zu wenden. Der Spezialist berät Sie zu allen Arten von Schmuckstücken und sagt Ihnen, welche Art für Sie am besten geeignet ist. Wenn Sie die beste Variante für sich selbst nicht finden können, bitten Sie den Piercer, das Schmuckstück zusammen zu wählen. Der Spezialist kann kompetent das richtige Schmuckstück auswählen, wobei er sich auf Ihre Wünsche sowie die Länge und Dicke Ihrer Brustwarzen konzentriert. Es ist auch zu erwähnen, dass Messungen nur in Ruhezustand durchgeführt werden sollten.

Achten Sie bei der Auswahl eines Schmuckstückes besonders auf das Material, aus dem es hergestellt ist. Experten empfehlen, Titan zu wählen, da es sicher ist, keine Allergien hervorruft, nicht oxidiert und so weiter. Wenn Sie in diesem Prozentsatz von Menschen sind, die allergisch gegen Titan sind, ist es besser, Schmuckstück aus Biokunststoff zu wählen.

Bei der Brustwarzendurchstechung ist es nicht empfohlen, sofort Gold- oder Silberschmuckstücke zu wählen, auch Chirurgenstahl und die Schmuckstücke, deren Legierung Nickel enthält, sind nicht geeignet. Diese Materialien werden am besten bereits in den verheilten Kanal eingeführt, da diese Legierungen bei einer frischen Durchstechung allergische oder entzündliche Prozesse hervorrufen können. Für dauerhaftes Tragen empfehlen die Spezialisten jedoch genau Titan oder Biokunststoff.

PFLEGEHINWEISE

Brustwarzenpiercing erfordert eine ordnungsgemäße, regelmäßige und vollständige Pflege. Es ist wichtig, Durchstechungen regelmäßig mit Chlorhexidin oder Miramistin zu behandeln. In den ersten Tagen nach der Durchstechung werden an dieser Stelle Blut und Lymphe freigesetzt. Während dieser Zeit ist es wichtig, Kompressen mit Chlorhexidin oder Miramistin darauf zu legen: Wattepads werden mit der Lösung benetzt, dann auf die Brustwarzen gelegt. Nach einigen Stunden wird die Kompresse ersetzt.

Nach einer Woche werden die geschädigten Stellen vier Wochen lang zwei- bis dreimal täglich behandelt. Bei sachgemäßer Behandlung sollte das Piercing im Laufe von vier Monate vollständig verheilen. Wenn der Ausfluß jedoch weiterhin erscheint, muss die Behandlung durchgeführt werden, bis der Kanal vollständig verheilt ist.

Während der Rehabilitationszeit sind folgende Einschränkungen zu beachten:

  • Schränken Sie den Zugang zu offenen Gewässern, Schwimmbädern, Bädern, Saunen ein;
  • Nehmen Sie keine heißen Bäder;
  • Schränken Sie den Besuch von Fitnessstudios ein, bis das Piercing vollständig verheilt;
  • Schützen Sie sich vor starker körperlicher Anstrengung;
  • Berühren Sie das Piercing nicht mit schmutzigen Fingern;
  • Berühren Sie das Schmuckstück nicht.

Während der Heilungsphase von Durchstechungen können Sie durch anhaltende Schmerzen gestört werden. Während dieser Zeit ist es wichtig, bequeme Kleidung zu tragen, vorzugsweise aus natürlichem Gewebe. Sehr wichtige Aspekte sind auch der Austausch von Unterwäsche und Bettwäsche. Wenn Sie über einen längeren Zeitraum damit gestört sind, zögern Sie nicht, den Piercer nochmal zu kontaktieren, da nicht nur der Zustand des Piercings, sondern auch Ihre Gesundheit davon abhängt.

Gefällt dir dieser Artikel? Bitte bewerten 

Эскизы

INFORMATIONEN ZU ARTIKEL: 96.33% - 16 Bewertungen
Ausgezeichnet
SKIZZEN-QUALITÄT: 100% - 9 Bewertungen
Ausgezeichnet
ANZAHL DER SKIZZEN: 92.94% - 16 Bewertungen
Ausgezeichnet
ALLGEMEINER EINDRUCK: 95.85% - 13 Bewertungen
Ausgezeichnet

96%

общий рейтинг

Nützliche Abschnitte