fbpx


SEHEN SIE DIE SKIZZEN

VEAN-TATTOO ART COLLECTIVE

ENTDECKEN SIE DIE WELT TATTOO MIT UNS

 

VORLAGEN OLD SCHOOL

Im Tattoo-Bereich gibt es eine ziemlich große Anzahl unterschiedlicher Stilvarianten von Bildern. Jeder kann für sich selbst einen richtigen Stil wählen. In diesem Artikel geht es um den ältesten Stil der Tattoo-Kunst mit dem Namen Old School.

Heute ist Old School der beliebteste Stil im Bereich des künstlerischen Tätowierens. Trotz der Tatsache, dass der Stil aus dem neunzehnten Jahrhundert stammt, ist er immer noch bei Schätzern der Tattoo-Kunst sehr gefragt. Anfangs wurde er in Ländern wie Amerika und Europa verbreitet, aber bald erfuhr die ganze Welt davon.

Die Urschöpfer dieses einzigartigen Stils sind Seeleute und Wanderer. Es ist schwierig, die Seeleute um ihr Leben zu beneiden, weil es ziemlich rauh und unvorhersehbar ist. Auf langen Fahrten durch die Meereswellen warteten viele Naturgewalten auf sie, und nicht alle Seemänner konnten überleben. Deshalb trugen sie verschiedene Tattoos mit Gebeten und anderen religiösen Motiven auf ihren Körpern als Amulette auf. So schützten sich die Seeleute vor körperlichen Verletzungen, verschiedenen Krankheiten, sowie vor Naturgewalten.

Neben Amuletten befanden sich andere Bilder auf den Körpern von Seeleuten, die an einheimische und geliebte Menschen erinnerten. Denn als man wieder auf Fahrt ging, wusste niemand, wie lange er von zu Hause weg sein würde, und Tätowierungen gaben Hoffnung, dass der Seemann bald seine Verwandten sehen würde. Darüber hinaus spielten die Menschen von diesem Beruf gerne um Geld, so dass häufig auch Tätowierungen mit dem Bild von Spielkarten, -steine oder Geld auf ihren Körpern waren.

BEDEUTUNG VOM OLD SCHOOL STIL

Heute sind Old School Tattoos nicht nur bei Menschen beliebt, deren Leben mit dem Meer verbunden ist, sondern auch bei anderen Menschen. Bezüglich des Körperteils zum Tätowieren gibt es diesbezüglich keine Einschränkungen. Sie können ein beliebiges Bild auswählen und es auf einem beliebigen Körperteil auftragen. Die häufigsten Körperteile für Old School Tattoos sind Schultern, Rücken, Brust und Arme. Die Besonderheit des Stils besteht im Schutz seines Trägers, da er ursprünglich von den Seeleuten für einen Talisman geschaffen wurde. Die häufigsten Bilder, nach den der Stil leicht erkennt werden kann, sind Meerjungfrau, Knochen, Gehirnschale, Blumen und Feuer. Folgende Bilder sind auch beliebt:

  • Anker - das Bild schützt und hilft einer Person, von überall nach Hause zurückzukehren. Eine Vorlage kann auch darauf hinweisen, dass eine Person den Atlantik durchgeflossen ist;

  • Schwalben - dienen auch als Talisman und zeigen an, dass der Seemann in der Lage war, mehr als 5000 Meilen des Meeres zu überbrücken;

  • Windrose - ein häufiges Bild, das als eine Art Kompass dient;

  • Herz - bedeutet Adel, Unerschütterlichkeit und Ehre einer Person.

CHARAKTEREIGENSCHAFTEN DES STILS

Old School Vorlagen lassen sich leicht von anderen Tattoo-Stilen durch die grelle Farbpalette sowie durch die kräftige schwarze Kontur unterscheiden. Der Stil erfordert keine genaue Einhaltung des Realismus, dreidimensionaler Bilder mit den richtigen Formen. Es ist auch ein universeller Stil, der sowohl bei Männern als auch bei Frauen gleichermaßen beliebt ist. Wenn sich Leute früher fragten, was dieses oder jenes Detail bedeutet, werden heute Old School Tattoos eher aus ästhetischen Gründen gewählt.

In den sechziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts verabschiedeten einige Länder ein Gesetz zum Verbot von Tätowierungen, da es häufig zu Krankheitsausbrüchen kam. Der Old School Stil war am Rand des Aussterbens. Trotzdem hat er es geschafft, eine so schwierige Zeit zu überstehen, und heute gibt es viele Fans dieses besonderen Stils.

Gefällt dir dieser Artikel? Bitte bewerten

Эскизы

INFORMATIONEN ZU ARTIKEL: 100% - 9 Bewertungen
Ausgezeichnet
SKIZZEN-QUALITÄT: 99.53% - 17 Bewertungen
Ausgezeichnet
ANZAHL DER SKIZZEN: 100% - 12 Bewertungen
Ausgezeichnet
ALLGEMEINER EINDRUCK: 100% - 11 Bewertungen
Ausgezeichnet

100%

общий рейтинг

Nützliche Abschnitte