fbpx


Blog lesen

VEAN-TATTOO ART COLLECTIVE

Entdecken Sie mit uns die Piercing-Welt

 

OHRPIERCING

Das Ohrpiercing ist vielleicht die bekannteste Art der Körpermodifikation, die ebenso wie die Piercingsdienstleistung ihre eigenen Arten hat. Die häufigste Art des Ohrpiercings ist die Durchstechung vom Ohrläppchen, die in jedem Studio durchgeführt wird und auch zu Hause leicht durchzuführen ist. Eine Durchstechung der Ohrmuschel hat viele Arten, heute gibt es etwa vierunddreißig Arten dieser Prozedur, die sich durch Ohrringen und Lage unterscheiden. In diesem Artikel werden die beliebtesten Arten der Ohrdurchstechung betrachtet. 

  • Durchstechung des Ohrläppchens. Das Ohrläppchen ist der weichste Teil des Ohrs, wodurch die Durchstechung dieses Ohrteiles am einfachsten ist. Diese Art des Piercings heilt bei richtiger Pflege ganz schnell. 
  • Helix. Die Ohrhelix ist durchstochen, genauer gesagt, sein oberer Teil. Da der Knorpel keine Nervenenden hat, ist der Durchstechungsvorgang praktisch nicht spürbar. 
  • Anti Helix. Eine Doppeldurchstechung des oberen Teils der Ohrmuschel wird durchgeführt. Ein anderer Name für dieses Piercing ist "Snug Piercing". 
  • Obere Helix. Diese Art des Piercings wird auch an der Ohrhelix (oberem Teil) durchgeführt, während das Piercing fast in der Nähe des Kopfes durchgeführt wird. Die Durchstechungsprozedur ist recht kompliziert, so dass die obere Helix nicht so häufig wie andere Arten der Ohrmodifikation vorkommt. 
  • Daith. Es gilt als eine der schwierigsten Arten der Ohrdurchstechung. Nach indischer Lehre dient diese Durchstechung dem Schutz des Gefäßes. Um diese Art der Ohrdurchstechung durchzuführen, wird eine spezielle Nadel für die Durchstechung des mittleren Knorpels vorbereitet. Ein sehr wichtiger Faktor, der über die Qualität des Daith-Piercings spricht, ist das Schmuckstück bzw. seine Position. Es ist wichtig, dass der Ohrring die Einstichstelle vollständig bedeckt. Wenn die Einstichstelle jedoch sichtbar ist, ist das Piercing nicht von hoher Qualität. 
  • Tragus. Mit anderen Worten, eine Durchstechung des Ohrhöckeres. Obwohl der Knorpel durchstochen ist, wird der Tragus als schmerzhafte Durchstechung angesehen. 
  • Anti-Tragus. Der untere Teil des Ohres (Muschel) ist durchstochen. Dennoch kann sich der Ohrring in einem gekrümmten Knorpel einer Ohrhelix befinden. 
  • Industrial. Die Durchführung von zwei, manchmal drei Durchstechungen an der Ohrmuschel. Diese Durchstechungen sind durch eine Stange verbunden. In der Regel werden die Durchstechungen parallel gemacht, obwohl es manchmal Durchstechungen gibt, bei denen die Zweite etwas höher, als die Erste ist. 
  • Rock. Es ähnelt dem „ Anti-Tragus“, der Unterschied liegt nur in den geringeren Anforderungen an die Einführung vom Schmuckstück. Der Ohrring befindet sich über dem Tragus in der Ohrmuschel. 
  • Fallout. Es ähnelt in seiner Ausführung dem „Industrial“ Piercing, es werden auch mehrere Durchstechungen parallel zueinander ausgeführt, Ringe dienen als Schmuckstücke. Ringe werden mit dem gleichen Durchmesser ausgewählt.

KLASSIFIKATION DER SCHMUCKSTÜCKE

Für jede Art von Ohrpiercing muss man das richtige Schmuckstück wählen. Sie müssen nicht gleich für teure Schmuckstücke Geld ausgeben, sondern kaufen Sie am besten einen praktischen Ohrring, der für die schnelle Heilung einer Durchstechung am besten geeignet ist. Welche Schmuckstücke gibt es eigentlich für das Ohrpiercing? Lassen Sie es uns herausfinden. 

  • Stecker. Stecker sind klassisches Schmuckstück, der zur Durchstechung von Ohrläppchen sowie Knorpel verwendet wird. 
  • Ringe. Sie sind bei der Pflege einer frischen Durchstechung praktisch, eignen sich für die antiseptische Verarbeitung gut und lassen sich leicht drehen. 
  • Stangen. Sie sind ein flacher Stift, an deren Enden Kugeln befestigt werden. Dieses Schmuckstück ist für Industrial Piercing und Anti Helix ausgewählt. 
  • Schnecken. Das perfekte Schmuckstück für Daith Piercing. Schnecken bedecken eine Durchstechung vollständig und haben auch eine feste Fixierung.

Schmuckstücke für Ohrpiercing können aus Kunststoff, Stahl, Nickel, Titan, Platin, Silber und Gold hergestellt werden.

HEILUNGSZEIT DES OHRPIERCINGS

Erwachsene und Kinder haben unterschiedliche Heilungszeiten für Piercing. Bei Kindern ist die Geschwindigkeit der Geweberegeneration viel höher als bei einem erwachsenen Organismus. Im Folgenden wird ein Beispiel für die Heilung einer Durchstechung eines jungen Körpers nach siebzehn Jahren gegeben. 

  • Die vollständige Abheilung des Ohrläppchens erfolgt innerhalb von zwei bis vier Wochen. 
  • Helix-Durchstechung heilt in acht bis zehn Wochen ab. 
  • Durchstechungen der oberen Helix und der Anti-Helix heilen in etwa sechs bis acht Wochen ab. 
  • Daith heilt bis zu zwölf Wochen ab. 
  • Es dauert bis zu zehn Wochen, bis das Industrial Piercing vollständig abgeheilt ist. 
  • Solche Arten von Piercings wie ein Tragus und ein Anti-Tragus heilen von sechs bis zwölf Wochen ab.

Wenn Sie den Ohrring herausnehmen, zieht sich die durchstochene Stelle sehr schnell hin. Wenn das Piercing überwachsen ist, kann die nachfolgende Durchstechung nicht an derselben Stelle durchgeführt werden, es ist notwendig, eine kleine Einrückung zu nehmen.

WAS SOLL MAN BEI DEM FÄULEN TUN?

Nach der Durchstechungsdurchführung kann die durchstochene Stelle am ersten Tag anschwellen. Die Anschwellung sollte nicht berührt werden, sie verschwindet normalerweise am nächsten Tag. Verschwindet die Anschwellung mehrere Tage lang nicht, sondern nimmt nur zu, so hat der Fäulnisvorgang begonnen. In diesem Fall sollte das Piercing gründlich mit einem Antiseptikum behandelt werden. Miramistin ist dafür sehr gut geeignet. Damit sich an der Durchstechungsstelle kein Überbein bildet, muss das Gewebe täglich mit leichten Bewegungen durchgeknetet werden. Wenn die Überbeine in großer Anzahl auftauchten, sollen Sie einen Spezialisten zu kontaktieren.

Schlafen Sie nicht auf der Seite des Piercings, um die Durchblutung nicht zu stören.

Es ist auch zu erwähnen, dass die Fäulnis des Piercings auftreten kann, weil der Körper den Schmuck abstößt. Höchstwahrscheinlich passt Ihnen die Legierung des Schmuckstücks einfach nicht. In diesem Fall können Sie das Schmuckstück durch ein anderes aus einer anderen Legierung ersetzen. Wenn der Ersatz des Schmuckstücks nicht geholfen hat, die Durchstechungsstelle abszediert und schmerzt, dann muss das Schmuckstück am besten entnommen werden.

OHRDURCHSTECHUNG MIT HILFE EINER NADEL

Eine einfache Durchstechung des Ohrläppchens kann auch zu Hause durchgeführt werden, ohne dass eine spezielle Pistole erforderlich ist. Die Verwendung einer Pistole kann durch einen Apothekenkatheter geeigneter Größe ersetzt werden. Es gibt verschiedene Größen von Kathetern im Bereich von sechs bis zwanzig Millimetern. Es ist wichtig, die Größe des Katheters so zu wählen, dass es der Größe des Ohrrings entspricht. Außer Katheter können Sie auch eine spezielle professionelle Nadel mit dem gewünschten Durchmesser kaufen. Solche Nadeln werden in jedem Piercing-Laden verkauft, sie haben eine ziemlich feste Legierung: Stahl und Titan.

Wie wird also die Prozedur der Ohrdurchstechung mit einer Nadel durchgeführt?

1. Wählen Sie eine geeignete Stelle für eine Durchstechung, markieren Sie einen Punkt. Ein gewöhnlicher Alkohol-Filzstift kann verwendet werden.

2. Die ausgewählte Stelle wird sorgfältig mit einem Desinfektionsmittel behandelt. Zur Behandlung eignet sich Chlorhexidin oder Alkohol (vorzugsweise in reiner Form) gut. Sie können hochprozentiger Alkohol verwenden, um diese Stelle zu behandeln. Sie sollten kein Kölnischwasser, Parfums und andere Kosmetika verwenden.

3. Ziehen Sie das Ohrläppchen nach der Behandlung ab und stechen Sie an der bestimmten Stelle mit einer Nadel ein. Blut kann erscheinen, das ist normal, keine Panik. Sie haben gerade eine Kapillare oder ein Blutgefäß getroffen.

4. Ziehen Sie die Nadel vorsichtig heraus und führen Sie das Schmuckstück nach und nach in die durchstochene Stelle ein. Ein Stecker ist am besten geeignet, er kann schnell eingeführt werden.

5. Am Ende der Durchstechung wird das Schmuckstück mit einer Klemme fixiert und die Durchstechungsstelle wird mit einem Desinfektionsmittel wieder behandelt.

Zum schnelleren Einführen des Schmuckstückes in die durchstochene Stelle kann der Stecker mit regenerierender Salbe geschmiert werden. Nach der Durchführung der Prozedur wird das Serum an der Stelle der Durchstechung für einige Zeit erscheinen. Die durchstochene Stelle sollte mit Chlorhexidin behandelt werden. Die Verwendung von Peroxid ist unerwünscht, da die Durchstechung viel länger abheilen wird.

Ohrpiercing ist seit vielen Jahren sehr beliebt. Und nicht nur bei Mädchen, sondern auch bei Jungen. Es ist wichtig zu verstehen, dass selbst eine einfache Durchstechung des Ohrläppchens spezielle Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen erfordert. Daher sollten Sie nicht mit Ihrer Gesundheit riskieren und selbstständig eine Prozedur der Durchstechung durchführen. Wenden Sie sich an einen erfahrenen, vertrauenswürdigen Spezialisten und genießen Sie ein hochwertiges Piercing.

Gefällt dir dieser Artikel? Bitte bewerten 

Эскизы

INFORMATIONEN ZU ARTIKEL: 98.78% - 9 Bewertungen
Ausgezeichnet
SKIZZEN-QUALITÄT: 100% - 6 Bewertungen
Ausgezeichnet
ANZAHL DER SKIZZEN: 100% - 7 Bewertungen
Ausgezeichnet
ALLGEMEINER EINDRUCK: 95% - 8 Bewertungen
Ausgezeichnet

98%

общий рейтинг

Карта всех тем пирсинга

Nützliche Abschnitte