Piercing Artikel
Einen Piercer finden Wählen Sie den perfekten Artist in Ihrer Stadt.

Piercing Bridge

Piercing Service gewinnt enorme Popularität jeden Tag.

Viele Menschen bevorzugen eine solche Modifikation des Körpers, um ihre Individualität zu demonstrieren.

Dieser Bereich ist mit allen Arten von Piercings an allen Körperteilen gefüllt. Ohrringe können fast den ganzen Körper schmücken, vom Augenbrauenpiercing bis zum Intimpiercing. Die jüngere Generation bevorzugt Piercings an verschiedenen Körperteilen, da sie damit ihre Persönlichkeit ausdrücken können. Eine der beliebtesten Arten von Piercings, die in diesem Artikel diskutiert werden, ist "Bridge".

Das Bridge-Piercing ist eine ungewöhnliche, originelle Art von Piercing, das den Nasenrücken ziert. Bei diesem Eingriff wird das Piercing in Höhe der Augäpfel, meist in horizontaler Richtung, durchgeführt Seltener ist eine vertikale Bridge oder eine Kombination davon. Dieses Piercing ist sowohl bei Frauen als auch bei Männern beliebt. Dieser vielseitige Typ gehört zu den gefährlichsten und schmerzhaftesten Körperpiercings, weshalb Sie das Piercing nicht selbst durchführen sollten. Wenn Sie eine Bridge durchführen möchten, sollten Sie sich an einen qualifizierten, erfahrenen, geprüften Spezialisten wenden.

Piercing Bridge

Merkmale und Kontraindikationen Bridge

Zur Verzierung des Bridgepiercings wird in der Regel eine Langhantel mit Luftballons an den Enden verwendet.

Die Brücke ist schon seit einiger Zeit sehr gefragt und gewinnt mit jedem Tag mehr an Bedeutung.

Diese Beliebtheit bei der jüngeren Generation ist darauf zurückzuführen, dass die Brücke das am besten geeignete Piercing für den Selbstausdruck ist. Schließlich sieht das Brückenpiercing ungewöhnlich, originell und auffällig aus, was an sich schon die Blicke der anderen und der Passanten auf sich zieht.

Das Nasenbrückenpiercing ist recht schmerzhaft und muss vorher betäubt werden. In die Einstichstelle wird ein Anästhetikum injiziert. Das Narkosemittel wird viel seltener intravenös verabreicht.

Piercing Bridge
Piercing Bridge

Wichtig! Bei der Auswahl dieser Art von Piercing ist es notwendig, sich mit den Kontraindikationen vertraut zu machen.

Bridge ist unerwünscht, Menschen mit dünner Haut auszuüben. Es ist wichtig, auf die Legierung zu achten, aus der der Schmuck gefertigt ist; wenn die Gefahr allergischer Reaktionen besteht, sollte man besser nicht experimentieren. Eine allergische Reaktion kann zu schweren Komplikationen führen.

Diese Art der Punktion ist auch für Menschen mit Sehschwäche verboten. Wenn eine Person eine aktive Bindehautentzündung hat, wird sich kein qualifizierter Arzt bereit erklären, die Arbeit zu übernehmen. Wenn sich auf dem Nasenrücken Narben oder Verbrennungen befinden, wird die Arbeit ebenfalls erschwert.

Auch Piercings Bridge ist für Menschen mit infektiösen und anderen Erkrankungen der Haut, mit einem gestörten Herz-Kreislauf-System kontraindiziert. Schwangerschaft und Stillzeit sind auch eine unerwünschte Zeit für das Nasenstocherungsverfahren.

Piercing Bridge

Vorsicht und Mögliche Folgen

Die Heilungsphase am Nasenrücken dauert recht lange, der vollständige Verschluss des Piercings kann etwa sechs Monate dauern.

Während der Abheilung der Brücke kommt es häufig zu Schwellungen der Brücke sowie zu Schwellungen im Bereich des Auges.

Es ist auch erwähnenswert, dass das Gesicht zum ersten Mal nach dem Einstichverfahren nicht die beste Art und Weise aussieht. Unter den Augen kann nicht nur ein Tumor, sondern auch blaue Kreise erscheinen. Um das Problem mit Schwellungen und Schwellungen zu lösen, wird eine kalte Kompresse helfen.

Um das Risiko von Schwellungen zu vermeiden, müssen Sie die richtige Art von Schmuck wählen. Der Ohrring sollte bequem sein und die richtige Größe haben. Es ist auch wichtig, eine hypoallergene Schmucklegierung zu wählen.

Piercing Bridge
Piercing Bridge

Der Nasenrücken wird flach gepierct, und da dieser Bereich aktiv an der Mimik beteiligt ist, kann es zu einer Abstoßung des Schmucks kommen.

Es ist schwer zu sagen, wann genau der Körper beginnt, den Ohrring abzustoßen, aber der Prozess lässt sich beobachten.

Wenn Sie die Ohrringe verlassen, bleiben Spuren, die praktisch nicht sichtbar sind. Sobald Sie bemerken, dass die Dekoration zu migrieren begann, sollten Sie sich sofort an den Meister des Piercings wenden. Höchstwahrscheinlich muss der Ohrring entsorgt werden.

Es ist aber auch zu beachten, dass dies vermieden werden kann. Es ist notwendig, einen Piercer sorgfältig auszuwählen, der alle Hygienevorschriften strikt einhält. Es ist wichtig, das richtige Schmuckstück zu wählen und der Pflege des gepiercten Körperbereichs besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Piercing Bridge

Merkmale der Pflege der Einstichstelle

Obwohl Bridge eine der gefährlichen und ziemlich schmerzhaften Arten von Piercings ist, gehört sie immer noch zu den beliebtesten Körperpiercings.

Damit Bridge Sie nur erfreut und helle, fröhliche Emotionen bringt, sollte die Einstichstelle sorgfältig überwacht und rechtzeitig mit antiseptischen Mitteln behandelt werden. Es ist wichtig, das Piercing regelmäßig zu behandeln und den Schmuck nicht zu wechseln, bevor das Piercing vollständig verheilt ist. Wie behandle ich also mein Piercing?

  • Behandeln Sie die Einstichstelle dauerhaft mit einem antiseptischen Mittel. Produkte wie Chlorhexidin und Miramistin sind gut für die Sterilisation und Regeneration der Haut. Die Verwendung von Jod, Alkohol oder Grün wird nicht empfohlen. Diese Präparate reizen die zu heilende Stelle.
  • Um Infektionskrankheiten zu verhindern, wird empfohlen, über Nacht eine kleine Menge antibakterieller Salbe auf den Punktionsbereich zu legen. Um dies zu tun, ist "Levomekol" oder seine anderen Analoga gut geeignet.
  • Wenn eine Entzündung auftritt, behandeln Sie die Punktion mindestens alle vier Stunden.
  • Berühren Sie den Ohrring nicht unnötig und bewegen Sie ihn nicht.
  • Begrenzen Sie den Besuch von offenen Gewässern, Saunen, Bädern und Schwimmbecken.
  • Erhitzen Sie den Bereich um das Piercing nicht.
  • Nehmen Sie während der Heilungsphase der Punktion keine heißen Bäder.



Qualifizierte Piercer bestehen darauf, dass, bis die Einstichstelle endgültig heilt, der Wechsel der Ohrringe nicht notwendig ist. Sehr oft warten Menschen nicht auf eine vollständige Straffung der Punktion und nehmen den Ohrring heraus. Das führt zu wiederholtem Durchstechen des Nasenrückens, da sich das Piercing ohne Verzierung sehr schnell zusammenzieht. Bei unsachgemäßer Durchführung kann sich der Bereich entzünden.

Wenn eine Entzündung auftritt, die über längere Zeit anhält, sollte man sich sofort an den Piercer wenden. Kann die Entzündung nicht mit Antiseptika und antibakteriellen Salben behandelt werden, muss der Schmuck entfernt und das Piercing selbst geheilt werden.

Piercing Bridge
Piercing Bridge
Bridge -Ohrringe

Blick durch zahlreiche Fotos, Bridge Piercing, stellen wir fest, dass die häufigste Dekoration für diese Art von Punktion ist Rod.

Kleine Metall- oder Kunststoffkugeln, Spikes oder Kieselsteine werden in der Regel an den Rändern der Stange angebracht. Die Stange wird mit einem Durchmesser von 1,6 Millimetern gewählt, und die Länge kann variieren. Die Länge des Ohrrings wird individuell für den Kunden gewählt, mit einem Spielraum von vier Millimetern, da die Einstichstelle anschwellen kann.

Für die Durchführung der Punktion empfehlen Experten das folgende Material für Schmuck:

  • Medizinische Legierung ist eine häufig verwendete Legierung für Schmuck in Piercings. Wenn der Kunde allergisch gegen Nickellegierungen ist, sollte ein anderes Schmuckstück gewählt werden;
  • Titan - Titan ist ein medizinisches Material, das häufig für Knochenersatz verwendet wird. Titan ist ein medizinisches Material und wird häufig als Knochenersatz für Piercing-Ohrringe verwendet.
  • Biokunststoff - ein Kunststoff, der keine Bestandteile enthält, die allergischen Reaktionen hervorrufen können.



Nach der vollständigen Heilung der Punktion, wenn der Ohrring frei bewegt werden kann, kann die erste Dekoration durch eine andere ersetzt werden, mit jedem Material, das für Sie wünschenswert ist:

  • Gold;
  • Silber;
  • Platin;
  • Knochen;
  • Holz und so weiter.



Piercings Bridge ist eine schmerzhafte Art von Piercing, aber diese Art von Punktion ist die Geduld wert. Wenn Sie eine Entscheidung getroffen haben und Bridge gewählt haben, sollten Sie sich sofort auf eine lange Rehabilitation einstellen. Nach der Durchführung des Piercing-Verfahrens wird der Meister eine Reihe von Empfehlungen für die Pflege der durchbohrten Stelle geben. Befolgen Sie diese Richtlinien und achten Sie besonders auf die Pflege Ihrer Piercings. Davon hängt nicht nur Ihr zukünftiges Aussehen, sondern auch Ihre Gesundheit ab.

Hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerten.
Rückruf anfordern