Piercing Artikel
Einen Piercer finden Wählen Sie den perfekten Artist in Ihrer Stadt.

Play Piercing

Die Sphäre des Piercings ist sehr vielfältig, außer dass es viele Arten von Körpermodifikation gibt, jede der Arten hat auch ihre eigenen Sorten.

Körpermodifikationen sind seit vielen Jahren sehr gefragt, und Menschen aller Altersgruppen sind Fans dieses Bereichs. Die Vielfalt des Feldes ermöglicht es jeder Person, für sich selbst eine Variante des Körperschmucks zu wählen, die nach ihrem Geschmack ist und die Individualität der Person, ihren Stil, voll zur Geltung bringt. In diesem Artikel geht es um eine Art von Körpermodifikation, die zu Dekorationszwecken durchgeführt wird, nämlich das Play-Piercing.

Play-Piercings sind eine ungewöhnliche Art der Körpermodifikation, die sehr beeindruckend und sogar ein wenig schockierend auf die Menschen um Sie herum wirkt. Sie ist jedoch kein dauerhafter Körperschmuck und wird im Alltag nur selten verwendet. Seine Hauptaufgabe ist es, verschiedene Zusammensetzungen mit Ohrringen, medizinischen Nadeln und verschiedenen Bändern zu erstellen. So kann ein Korsett, eine Spirale, ein Stern und vieles mehr am Körper des Kunden geformt werden, je nach Wunsch des Kunden. Für Play-Piercings werden in der Regel große Körperregionen gewählt: Rücken, Brust oder Bauch.

Play Piercing

Features von Play Piercing

Play Piercings werden mit Hilfe von flachen Einstichen der Haut durchgeführt. Besonders gefragt ist das Korsett.

Allerdings gibt es eine Menge von Nuancen, so wählen Sie einen professionellen ernst. Im Portfolio eines Spezialisten sollte die Arbeit des Piercings sein, wenn sie nicht vorhanden sind, wahrscheinlich hat der Meister keine Erfahrung in diesem Service.

Play-Piercings betreffen sowohl dünne als auch tiefere Hautschichten. Ein tieferer Hautgriff erfordert eine Änderung in Form eines Korsetts. Die Tiefe der Kanäle wirkt sich auf die Länge der Heilungszeit aus.

Wie die Statistiken zeigen, ist diese Art von Piercing nicht für das tägliche Tragen geeignet, da ein hohes Risiko der Abstoßung besteht. Darüber hinaus ist diese Art der Körpermodifikation sehr schmerzhaft und unangenehm, wenn sie mit Antiseptika behandelt wird.

Wenn Sie diesen Service selbst ausüben möchten, können Sie vorher eine Simulation des Piercings testen, die mit medizinischen Nadeln durchgeführt wird. Die oberen Hautschichten werden mit Nadeln durchstochen, in die dann Bänder eingeführt werden. Wenn Ihnen das Ergebnis gefällt, können Sie mit dem eigentlichen Piercing fortfahren.

Play Piercing
Play Piercing
Play Piercing

Ausführen des Verfahrens

Zuvor erhält der Kunde ein Beratungsgespräch mit einem Meister, in dem dieser das durchzuführende Verfahren beschreibt, die Grenzen des Verfahrens erläutert und weitere Ratschläge zur Pflege des Kunden gibt.

Wie das Verfahren selbst abläuft:

  • Master mit dem Kunden wählen Sie die Position der zukünftigen Löcher und deren Anzahl;
  • Die Markierung der weiteren Platzierung der Produkte wird durchgeführt;
  • Desinfektion des ausgewählten Bereichs;
  • Ausführung des Kanals;
  • Einführung Ohrringe;
  • Sekundäre Behandlung mit Antiseptikum.



Wichtig: Bevor Sie mit dem Verfahren beginnen, müssen alle Werkzeuge sterilisiert und autoklaviert werden.

Diese Art der Körpermodifikation erfordert viel Erfahrung, gehen Sie also nicht zum erstbesten Piercer, den Sie sehen. Informieren Sie sich vorher über den Piercer, prüfen Sie die Bewertungen seiner Arbeit, sehen Sie sich sein Portfolio an und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, ob es ein Play-Piercing gibt. Da diese Art der Veränderung besondere Kenntnisse erfordert, ist es wichtig, die richtige Tiefe der Nadel zu wählen, damit der Körper den Ohrring nicht abstößt. Ein stark tiefer Kanal, der das Fettgewebe berührt, kann nicht heilen und es wird eine Abstoßung der Ohrringe geben. Zur gleichen Zeit, wenn Sie die geringe Dicke der Haut berühren, wird der Körper das Produkt ausstoßen.

Bis alle Einstiche vollständig verheilt sind, sollten keine Bänder, Schnürsenkel oder andere Accessoires in die Ohrringe eingeführt werden. Die Heilungsdauer beträgt in der Regel etwa drei Monate.

Play Piercing

Pflegehinweise

Damit das Piercing gut abheilt und keine Komplikationen auftreten, ist es notwendig, die Hautverletzungen regelmäßig zu behandeln und sie während der gesamten Heilungszeit zu pflegen.

  • Beim Auftragen des Antiseptikums auf das Piercing ist es wichtig, alle Löcher zu behandeln, das Auslassen eines Lochs birgt ein hohes Infektionsrisiko.
  • Chlorhexidin, Miramistin oder Levomecol können ebenfalls verwendet werden.
  • Ein gut angefeuchtetes Wattestäbchen in der Lösung muss für einige Sekunden auf jedes Loch aufgetragen werden.
  • Ohrringe nicht drehen.
  • In der Nacht Kompressen mit einem Antiseptikum durchführen.
  • Tragen Sie tagsüber eine Salbe, z. B. Levomecol, auf die verletzten Stellen auf und bedecken Sie sie mit Watte.
  • Nehmen Sie zinkhaltige Lebensmittel in Ihre Ernährung auf.



Play-Piercings sind ein sehr auffälliger Körperschmuck, aber damit sie über Jahre hinweg Freude bereiten, müssen sie verantwortungsvoll gepflegt werden. Denken Sie daran, dass nicht nur die Qualität der Modifikation, sondern auch Ihr Aussehen und Ihre Gesundheit von der richtigen und regelmäßigen Pflege Ihres Körperpiercings abhängen.

Hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerten.
Rückruf anfordern