Piercing Artikel
Einen Piercer finden Wählen Sie den perfekten Artist in Ihrer Stadt.

Piercing Septum

Piercing ist eine Dienstleistung, die sich weltweit großer Beliebtheit erfreut.

Viele berühmte Persönlichkeiten schmücken ihren Körper mit verschiedenen Modifikationen, die sie auf jeden Fall hervorheben und ihren individuellen Stil unterstreichen. Dieser Dienst ist besonders bei Musikern beliebt. Wenn man sich die Bilder vieler Musikbands anschaut, kann man sehen, dass Gesichtspiercings am beliebtesten sind. Eine durchbohrte Augenbraue, Tunnel in den Ohren, eine Punktion der Nase, Lippen, Wangen und so weiter, all dies ergänzt effektiv das Bild einer kreativen, außergewöhnlichen Persönlichkeit. Menschen mit Körpermodifikation ziehen immer die Aufmerksamkeit von Passanten und Menschen um sie herum auf sich, besonders wenn eine Person mit einer ungewöhnlichen Art dieses Dienstes geschmückt ist.

Seit vielen Jahren sind Nasenpiercings ziemlich weit verbreitet. Es ist ein vielseitiger Dienst, der von Mädchen und Männern gleichermaßen genutzt wird. Für diese Dienstleistung gibt es mehrere Arten: die Flügel werden gepierct, die Nasenscheidewand, die Nasenspitze, der Nasenrücken, die Flügel zusammen mit der Nasenscheidewand. In diesem Artikel geht es um eine der originellsten und ungewöhnlichsten Arten von Nasenpiercings - das Septum.

Piercing Septum - auch Punktion der Nasenscheidewand genannt. Sieht sehr ungewöhnlich und originell aus. Das Verfahren ist eine Punktion des oberen Teils der Nasenscheidewand, an der Stelle der Verbindung des Knorpels der Nase. Dadurch wird die Gefahr einer Traumatisierung minimiert. Der Septum schmuck kann alles sein: ein Ring, ein Barbell, ein halber Ring. Der Septum-Ohrring wird oberhalb der Oberlippe platziert, was jedem Look eine besondere Note verleiht.

Septum-Piercing

GEschichte der Septum-Piercings

Mode für die Punktion der Nasenscheidewand kam zu uns aus Indien.

Wenn heute Piercing Septum nur eine Dekoration ist, dann wurde dieser Service in Indien in verschiedenen Ritualen verwendet. Das Durchstechen der Nasenscheidewand hatte eine besondere Bedeutung, z. B. wurden Mädchen gepierct, damit die Geburt erfolgreich verlief und das Kind leicht erzogen werden konnte. Das Septum war mit einem Ring verziert, der mit verschiedenen Anhängern ergänzt werden konnte; diese Anhänger waren von beträchtlichem Gewicht.

Abgesehen von Indien war Piercing Septum auch in Australien beliebt. Die Aborigines modifizierten ihre Nase mit Hilfe von schweren Verzierungen in eine flache, durchbohrte Nasenscheidewand. Die flache Nase galt bei den Ureinwohnern als Zeichen der Attraktivität.

Auch heute noch schmücken viele asiatische Frauen ihre Nasen mit dieser Art von Piercing. Der Eingriff wird in der Regel vor der Heirat eines Mädchens durchgeführt. Auf diese Weise versucht sie, noch schöner und begehrenswerter für ihren zukünftigen Ehemann zu werden.

Heute ist das Septum jedoch bei vielen Menschen beliebt. Diese Art von Piercing kann als männliche Variante des Nasenpiercings eingestuft werden, Mädchen eignen sich eher für ein Flügelpiercing, das viel gepflegter und sanfter aussieht. Trotzdem ist das Septum nicht nur bei Männern, sondern auch beim weiblichen Geschlecht sehr gefragt.

Septum-Piercing
Septum-Piercing

Durchführen einer Punktion der Trennwand

Piercing Septum ist ein ziemlich schwieriges Verfahren, während der Punktion ist es sehr wichtig, nicht die Trennwand selbst zu haken, sondern nur ein minimaler Bereich der Haut.

In diesem Fall muss die Punktion richtig geformt werden, damit der Eingriff erfolgreich ist und die Punktion ohne weitere Komplikationen abheilt. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich nur an einen bewährten, qualifizierten Techniker wenden, der sich in der Vergangenheit bewährt hat. Ein sehr wichtiger Faktor ist auch die hygienischen Bedingungen des Kabinetts, in dem das Verfahren durchgeführt wird, achten Sie auf die Sterilisation von Instrumenten, das Vorhandensein von Antiseptika und Anästhesiepräparaten.

Und so, wie wird eine Punktion der Nasenscheidewand durchgeführt?

  • Der Fachmann wählt gemeinsam mit dem Kunden den Ohrring aus, der zu dem gewählten Piercingdurchmesser passt.
  • Das ausgewählte Schmuckstück und das Instrument werden in den Sterilisator gelegt.
  • Während der Sterilisation gibt der Techniker Ratschläge für die Pflege des Septums.
  • 4.Der Meister bereitet Einweghandschuhe, eine Einweg-Nadel vor.
  • 5.Mit einer speziellen Zange wird der notwendige Bereich der Haut gespannt.
  • Der Vorarbeiter desinfiziert die Fläche und führt die Kennzeichnung durch.
  • Schnelles und sicheres Durchstechen des Weichgewebes, ohne das Septum zu berühren.
  • Wenn die Nadel zurückgezogen wird, wird nach und nach ein Schmuckstück in die Einstichstelle eingeführt.
  • Der Ohrring ist mit einem Verschluss fixiert.
  • Die Einstichstelle wird zusammen mit dem Ohrring erneut behandelt.



Bei richtiger Durchführung des Verfahrens dauern die schmerzhaften Empfindungen etwa eine Minute. Die Anästhesie wird nur bei Bedarf durchgeführt. Die weitere Heilung des Septums hängt vom Klienten selbst ab.

Septum-Piercing

Ist es möglich, Septumpiercings Selbst durchzuführen?

Punktion von jedem Teil des Körpers, auch die einfachste wie Ohrläppchen Punktion, ist es wünschenswert, in einem professionellen Salon von einem qualifizierten Spezialisten durchzuführen.

Wenn Sie den Eingriff selbst vornehmen, kann dies zu Komplikationen führen. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, die Septumpunktion selbst vorzunehmen, ist es wichtig, dass Sie die notwendigen Regeln beachten:


  • Sterilisation von Schmuck - es genügt, den Ohrring für ein paar Minuten in kochendes Wasser einzutauchen, dann etwa zwanzig Minuten, um ihn in Wasserstoffperoxid zu halten;
  • Für das Durchstechen der Nasenscheidewand muss eine spezielle Nadel gekauft werden, und es ist wichtig, die einzelnen Verpackungen vor dem Durchstechen nicht zu öffnen;
  • Behandlung der ausgewählten Hautstelle mit einem antiseptischen Mittel;
  • Eine symmetrische Markierung der zukünftigen Piercingstelle anbringen (es ist wichtig, dass nicht zu viel Haut vorhanden ist, um den Knorpel der Nasenscheidewand nicht zu beschädigen, aber auch nicht zu wenig, um den Ohrring nicht zu verwerfen);
  • Der ausgewählte Bereich ist mit einem speziellen Clip befestigt, es kann in Geschäften für Piercings gekauft werden;
  • Greifen die Haut, ziehen Sie die Haut, dann sicher durchstechen;
  • Entfernen Sie dann langsam die Nadel und führen Sie den Ohrring langsam in das Einstichloch ein (ein Katheter kann diesen Vorgang erleichtern);
  • Wenn der Schmuck vollständig durch den Einstichkanal gegangen ist, befestigen Sie ihn mit einer Spange;
  • Ein antiseptisches Mittel, um frisches Piercing zu behandeln.




Wichtig: Dieses Verfahren darf nur durchgeführt werden, wenn Sie keine akute Atemwegsinfektion haben und Ihre Körpertemperatur normal ist. Bei Schnupfen oder Pollinose ist das Piercen strengstens untersagt, da die Gefahr einer Entzündung mit Eiterbildung und starken Schmerzen besteht.

Septum-Piercing
Septum-Piercing

Ohrringe für Septum

Diese ungewöhnliche Art des Piercings ist mit ähnlich originellen Ohrringen geschmückt:

  • Klassische Ringe;
  • Stands;
  • Bananen;
  • Hufeisen, oder eine andere Bezeichnung für Halbringe.




Bei der Wahl eines Septum Schmucks sollten Sie sich für einen Ohrring aus hypoallergenem Material entscheiden:

  • Gold (die höchste Stufe);
  • Titan;
  • Bioplast.



Titan ist normalerweise die erste Wahl für Schmuck. Titan hat keine oxidierenden Eigenschaften, keine gefährlichen Substanzen in seiner Zusammensetzung und verfügt über eine regenerierende Eigenschaft. Der Schmuck wird mit einem Durchmesser von ein bis zwei Millimetern gewählt. In der Länge wird für Männer eine Dekoration von etwa zehn bis zwölf Millimeter empfohlen, für Frauen nicht mehr als zehn Millimeter.

Wenn der Heilungsprozess erfolgreich verläuft, der Ohrringkanal vollständig verheilt ist und die Bewegung des Ohrrings nicht schmerzhaft ist, kann der Schmuck in einem Monat durch einen anderen Ohrring ersetzt werden.

Wenn Sie ein wichtiges Ereignis mit einer strengen Kleiderordnung erwarten, können Sie einen Miniatur-Ohrring (Langhantel, Banane) verwenden, um die Septum zu verbergen.

Septum-Piercing
Septum-Piercing
Septum-Piercing
Regeln für die Behandlung von Septum

Eine Punktion der Nasenscheidewand, ohne das Auftreten von entzündlichen Prozessen und Komplikationen, heilt etwa sechs bis acht Wochen.

Um die Regeneration der Haut zu maximieren, muss der Pflege von Septum-Piercings besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.


  • Berühren Sie den Bereich des Piercings nicht unnötig.
  • Stören Sie den Schmuck nicht zu sehr.
  • 3 Die Behandlung erfolgt mit einem in antiseptische oder Meersalzlösung getauchten Wattebausch oder Tupfer.
  • Tropfen mit Meersalz in die Nase träufeln.
  • Es ist strengstens untersagt, die entstandenen Krusten abzulösen, da ein erhebliches Infektionsrisiko besteht.
  • Die Einstichstelle sollte nicht mit Make-up, Puder oder anderen Kosmetika in Berührung kommen.



Piercing Septum sieht immer originell und spektakulär aus, aber nur mit der richtigen Auswahl eines Piercing-Spezialisten und mit der richtigen Pflege. Wenn Sie diese Art von Nasenpunktion durchführen möchten, sollten Sie sich sofort auf eine lange Zeit der Heilung und regelmäßige Pflege einstellen. Wenn die Pflege vernachlässigt wird, wird der Ohrring vom Körper abgestoßen, was zur Zerstörung der Nasenscheidewand führen kann. Es ist wichtig zu wissen, dass das Endergebnis nicht nur vom Handwerker abhängt, sondern auch von Ihnen selbst.

Hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerten.
Rückruf anfordern