Piercing Artikel
Einen Piercer finden Wählen Sie den perfekten Artist in Ihrer Stadt.

Tunnels in den Wangen

Körpermodifikationen haben sehr alte Wurzeln.

Viele Stämme markieren ihre Zugehörigkeit zu einem bestimmten Stamm mit einem Körperpiercing.

Körpermodifikationen gehören nicht erst seit der Antike der Vergangenheit an, sondern haben sich im Laufe der Jahre rasant weiterentwickelt. Früher war die beliebteste Art des Piercings das klassische Ohrlochstechen, d.h. das Ohrläppchenpiercing. Alle Frauen, Mädchen und sogar die kleinsten Damen trugen Ohrringe. Aber das Feld der Piercings blieb nicht stehen, bald kamen Nasen-, Lippen-, Augenbrauen-, Körper- und sogar Intimpiercings hinzu.

Es gibt viele verschiedene Arten von Piercings, die jeden Teil des Körpers schmücken können. Heute erfreut sich dieser Bereich großer Beliebtheit, da die moderne Technik es ermöglicht, jeden Körperteil praktisch schmerzfrei und vor allem sicher zu piercen. Es gibt viele bekannte Modifikationen für uns, und es gibt solche Arten, die Verwirrung und viele Fragen verursachen. Die zweite Option umfasst eine breite, aber nicht weniger beliebte Art von Piercings - Tunnel in den Wangen.

Wir alle kennen die Tunnels, die sich in den Ohren bilden. Manchmal können sie einen recht großen Durchmesser haben und so den besonderen Stil und die Einzigartigkeit ihres Besitzers demonstrieren. Aber nicht jeder ist daran gewöhnt, dass sich Tunnel auch im Gesicht, nämlich an den Wangen, bilden können.

Wangentunnel sind die Umsetzung von Wangenlöchern, die anschließend mit speziellen Reibahlen auf den gewünschten Durchmesser gedehnt werden. Wenn die Größe der gewünschten Größe entspricht, wird ein spezieller dekorativer Ohrring mit dem entsprechenden Durchmesser in den Kanal eingesetzt. Der erste, der eine Änderung eines solchen Plans umgesetzt hat, ist der deutsche Künstler Yuel Miggler, der ins Guinness-Buch der Rekorde kam. In der Zeit, als der Künstler 24 Jahre alt war, gab es 27 Arten von Piercings auf seinem Körper, von denen fünf Tunnel im Gesicht waren. Vor Yuel wurden bereits Tunnel im Gesicht unter der Unterlippe oder an den Nasenflügeln angelegt, aber Miggler war der erste, der sich an Tunnel in den Wangen wagte.

Viele Menschen sind der Meinung, dass Tunnel in diesem Bereich des Gesichts nicht ästhetisch sind, da die Zähne und der gesamte Mund durch die Löcher deutlich sichtbar sind. Aber für informelle Menschen, die sich gerne ausdrücken, sind die Tunnel in den Wangen ein echter Durchbruch. Übrigens, zurück zum Thema Miggler, seine Freundin ist genauso begeistert von Piercings und hat auch einen Tunnel unter der Unterlippe auf ihrem Gesicht. Abgesehen von dem Tunnel hat das Mädchen einen Zungenspalt gemacht und zeigt gerne ihre gespaltene Zunge durch den Tunnel unter ihrer Lippe.

Tunnel in Wangen

Tunneldurchführung

Die Tunnelbohrung in den Wangen wird fast mit der gleichen Technik wie in den Ohren durchgeführt.

Im Wesentlichen gibt es zwei Möglichkeiten, Tunnel im Wangenbereich zu bauen.

Stolperdraht

  • Das Gesicht wird mit einem Antiseptikum behandelt und es werden Markierungen angebracht.
  • Das Standard-Piercing-Verfahren wird an den markierten Stellen durchgeführt, wobei der Piercing-Stab weiter in den Kanal eingeführt wird.
  • Die Stelle wird mit einem Antiseptikum nachbehandelt.
  • Nach einer heilenden Periode wird ein Expander von bis zu zwei Millimetern in den Kanal eingeführt.
  • Weiter werden in den Kanal Bahre mit immer größerem Durchmesser eingeführt, bis der Tunnel die gewünschte Größe hat.



Die gesamte Zeit der Dehnung des Tunnels auf den erforderlichen Durchmesser wird von quälenden Schmerzen und stechendem Druck begleitet.

Methode der Chirurgie (die Öffnung Wird Chirurgisch mit der Obligatorischen Anwendung der Anästhesie Durchgeführt):

  • Das Gesicht wird mit einem Antiseptikum behandelt, die Markierung wird durchgeführt.
  • An den Markierungsstellen wird mit einem Skalpell der Kanal des gewünschten Durchmessers geschnitten.
  • Ein Ohrring wird in den Kanal eingefügt.
  • Wiederholte Behandlung mit einem antiseptischen Medikament.



Qualifizierte Piercer empfehlen, den Kanal schrittweise zu erweitern, damit die Zerstörung des Gewebes nicht beginnt.

Tunnel in Wangen
Tunnel in Wangen
Tunnel in Wangen

Verfahrensrechtliche Beschränkungen

Der Prozess der Tunnelvergrößerung ist langwierig und wird zudem von ständigen, quälenden Schmerzen begleitet.

Es ist daher notwendig, sich psychologisch auf eine solche schwierige Zeit vorzubereiten und ein starkes Immunsystem zu haben. Die Einschränkungen für das Verfahren sind also wie folgt:

  • Zystische Akne;
  • Diabetes mellitus;
  • SARS.;
  • Allergie gegen Anästhesie-Medikamente;
  • Erkrankungen der Mundhöhle;
  • Hämophilie;
  • Ekzem;
  • Epilepsie;
  • Schädel-Hirn-Verletzungen;
  • Geistesstörung.


Bei Schwellungen, Rötungen, Reizungen oder Juckreiz im Bereich des Piercings sollten Sie sich an einen Fachmann wenden. Diese Symptome können auf eine Allergie gegen das Produkt und die Abstoßung des Ohrrings zurückzuführen sein, und der Ohrring sollte so bald wie möglich durch ein anderes Schmuckstück ersetzt werden.

Tunnel in Wangen

Regeln für die Verarbeitung

Piercings, die sich im Gesichtsbereich befinden, erfordern regelmäßige und sorgfältige Pflege.


  • Behandeln Sie die betroffenen Stellen nach der ersten Punktion regelmäßig mit einem antiseptischen Mittel. Nach jedem Einsetzen der Reibahle muss eine regelmäßige Behandlung durchgeführt werden.
  • Wenn Sie ins Freie gehen, tragen Sie vorher Levomekol-Salbe auf die betroffenen Stellen auf.
  • Regelmäßig mit einem Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis behandeln.
  • Verwenden Sie ein Wattestäbchen und ein Antiseptikum, um Lymphe, Blut und Staubablagerungen zu entfernen.
  • Spülen Sie nach jeder Einnahme den Mund aus.
Tunnel in Wangen
Tunnel in Wangen

Tunnelüberwucherung

Die menschliche Haut ist anfällig für Regeneration, verschiedene Wunden, Kratzer und sogar Verbrennungen können sich selbst verzögern.

Es ist jedoch nicht möglich, die Löcher nach dem Piercing selbst zu heilen, da sich der Stichkanal bereits gebildet hat und vollständig verheilt ist. Die Tunnel werden von einer spezialisierten Klinik repariert, die während des Eingriffs folgende Eingriffe vornimmt:

  • Das Produkt wird über den Kanal entsorgt;
  • Die Anästhesie wird durchgeführt;
  • Die Ränder der Tunnel werden zusammengenäht;
  • Eine Überlappung wird aus einem speziellen Kunststoff hergestellt;
  • Auf dem operierten Bereich wird ein Verband angelegt, der eine Woche lang getragen werden muss.



Die Heilungsdauer ist bei jedem Kunden unterschiedlich und hängt von den Eigenschaften des Körpers und der Pflege des betroffenen Bereichs ab. Wenn die Tunnel endgültig verheilt sind, bleiben sichtbare Narben auf den Wangen zurück, die mit einem Laser entfernt werden können. Mit dem Laserstrahl wird ein Resurfacing durchgeführt, bei dem die Narben entfernt werden. Dieses Verfahren ist recht teuer.

Tunnel in Wangen
Tunnel in Wangen
Tunnel in Wangen
Wie kann man mit Tunneln in den Wangen Essen und Trinken?

Bei der Art der Körpermodifikation eines solchen Plans, fast jeder stellt sich die Frage: "Wie kann man bei solchen Tunneln essen oder trinken?".

Durch die Öffnungen in Ihren Wangen können alle um Sie herum Ihre Zähne, Ihre Zunge und Ihre Mundhöhle im Allgemeinen gut sehen. Es ist kein Wunder, dass die erste Frage der Menschen das Essen betrifft, genauer gesagt das Essen.

Der Durchmesser jedes Tunnels an den Wangen von Juel Miggler beträgt 36 Millimeter, künftig will der Mann die Löcher auf vierzig Millimeter strecken. Gemäß dem Kerl stören Tunnel ihn überhaupt nicht beim Essen oder Trinken einer Flüssigkeit. Vor dem Essen ersetzt Juel die Ohrringe in den Tunneln durch spezielle Stöpsel, die das Eindringen von Flüssigkeiten oder Nahrungsmitteln verhindern. Der einzige Nachteil ist, dass man den Mund beim Essen nicht weit öffnen kann, aber das ist kein großer Nachteil.

Es ist schwierig, eine solche Änderung zu wagen; nicht viele Menschen werden in der Lage sein, all die Herausforderungen, die vor ihnen liegen, zu bewältigen. Trotzdem gibt es immer noch Backentunnel-Fans, die Migglers Modifikation für einen echten Durchbruch in der Piercing-Branche halten und seinem Beispiel folgen wollen. Aber zuerst ist es notwendig, alle "für" und "gegen" dieses Verfahrens abzuwägen, weil es notwendig ist, ständig mit der Kritik von Leuten um sich herum zu konfrontieren. Außerdem, wenn die Tunnel langweilig sind, können Sie riesige Löcher nur mit Hilfe einer Operation loswerden, nach der sichtbare Narben im Gesicht verbleiben. Es ist auch erwähnenswert, dass die Zeit des Tunnelbaus zu Schlaflosigkeit sowie zu Nervenzusammenbrüchen aufgrund der ständigen Schmerzen führen kann.

Wenn Sie sich dazu entschließen, Ihre Wangen auf diese Weise zu manipulieren, sollten Sie sich die Zeit nehmen, einen Fachmann zu wählen. Sie sollten Ihrem Wangenarzt hundertprozentig vertrauen. Finden Sie heraus, was er oder sie tut und was er oder sie tut. Schauen Sie sich den Arbeitsplatz genau an; die sanitären Bedingungen sollten auf einem hohen Niveau sein. Es ist wichtig, sich das Portfolio des Spezialisten anzusehen. Wenn es Arbeiten mit der von Ihnen gewünschten Änderung enthält, können Sie dem Techniker vertrauen. Wenn es keine solchen Arbeiten in der Mappe gibt, der Handwerker Ihnen aber versichert, dass er solche Manipulationen bereits durchgeführt hat, dann lehnen Sie ab und suchen Sie einen qualifizierten und erfahrenen Fachmann. Denken Sie daran, dass die Wahl eines Meisters eine sehr wichtige Aufgabe ist, denn von dieser Person hängt Ihr Aussehen sowie Ihre Gesundheit ab.

Hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerten.
Rückruf anfordern