Heidentum

Tattoo Skizzen des Heidentums

Das Heidentum gehört nicht der Vergangenheit an, und seine Bräuche bestehen auch in der modernen Welt fort.

Einer dieser Bräuche ist das Schmücken des Körpers mit verschiedenen Mustern, die eine besondere Bezeichnung tragen. Tattoos im heidnischen Stil sind unglaublich schön, geheimnisvoll und voller tiefer Bedeutung.

Skizzen des Heidentums viele wählen die Rolle des Amuletts, aber das ist nicht die einzige Bezeichnung für heidnische Symbole. Heidnische Tattoos sind in zwei Arten unterteilt: slawische und skandinavische, über deren Bezeichnungen Sie in diesem Artikel erfahren werden.

Tattoo-Skizze Heidentum
Tattoo-Skizze Heidentum

Skandinavische Heidnische Bilder

Wie bereits im Text erwähnt, werden heidnische Tätowierungen in zwei Haupttypen unterteilt: skandinavische und slawische.

Bei den ersteren wiederum gibt es zwei Arten: traditionelle skandinavische Tätowierungen und Runen. Schauen wir uns die einzelnen Typen genauer an.

  1. Traditionelle skandinavische Tattoos sind Bilder von Göttern und Vertretern der Tierwelt.
    1. Sie können auch Bilder ähnlich dem Thema der Wikinger finden, zum Beispiel: ein Bild eines Segelschiffes mit großen Kriegern gefüllt.
  2. Runen
    1. Sind ineinander verschlungene Ringe und Knoten. Die Menschen glaubten, dass Runen das Leben eines Menschen verändern können, dass sie aber auch tödlich sein können, wenn sie falsch angewendet werden.

  • Runa Saulu (dargestellt als Blitz) ist eine Rune des Glücks, eine positive Richtung.
  • Ein weiteres berühmtes Runenzeichen ist die Rune von Perun, die ein Donnerer ist, ein Talisman.
  • Die Regenbogenrune stellt den Weg zum Universum dar.
  • Die Rune des Friedens (erinnert an einen Dreizack) bezeichnet Stille, Einstimmigkeit.
  • Rune Wind verkörpert die große Kraft, das Ziel zu erreichen.



Skandinavische Bilder haben ihre Popularität bis heute nicht verloren. Die häufigsten Bilder sind der Helm des Schreckens (ein Talisman und Hilfsmittel im Kampf) und der Runenkompass (hilft, den richtigen Weg zu finden).

Es ist erwähnenswert, bevor Sie ein Tattoo des skandinavischen Typs wählen, studieren Sie die Bezeichnung des Musters gut. Denn Tattoos heidnischer Natur sind nicht nur eine Dekoration, sondern eine Anzeige des Menschen selbst.

Tattoo-Skizze Heidentum
Tattoo-Skizze Heidentum
Tattoo-Skizze Heidentum

Slawische Tattoo Bilder

Auch bei den slawischen Motiven kann man zwei Hauptgruppen unterscheiden: weibliche und männliche slawische Tätowierungen.

Zu den weiblichen gehören Ornamente in Form von Pflanzenblättern, Blumen, Geflechten aus verschiedenen Grünpflanzen und Zweigen.

Männliche Tattoos unterscheiden sich grundlegend, weil sie die Kraft und Kraft ihres Besitzers ausdrücken. Bilder von Vertretern der wilden Tierwelt sind ein gutes Beispiel. Die Leute glaubten, dass das Bild eines wilden Tieres seinem Besitzer starke Eigenschaften des Tieres vermittelt.

Zu den slawischen heidnischen Tätowierungen gehören die bekannten Ladinets, ein anderer Name für den Kolowrat. Dieses Zeichen ist ein starkes Amulett, aber auch ein Symbol für Liebe, Harmonie und Glück. Auch das Bild des Sonnengottes Yarilo ist häufig zu finden, da dieses Bild ein Zeichen für Fruchtbarkeit ist.

Ein Baum mit reichem Laub ist die Verkörperung der Vitalität.

Die heidnische Symbolik ist voller Geheimnisse, tiefer Bedeutung und alter Bräuche. Bevor Sie sich für ein heidnisches Design für eine Tätowierung entscheiden, machen Sie sich mit der Bezeichnung vertraut, um keine falsche Wahl zu treffen, und wählen Sie genau das Design, das Ihre Fortsetzung sein wird.

Hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerten.
Rückruf anfordern