Mandala

Tattoo Skizzen Mandala

Die Tattooosphäre ist mit einer großen Anzahl von Bildern gefüllt, unter denen verschiedene Talismane und Amulette besonders beliebt sind.

Das Mandala-Muster ist eine dieser Tätowierungen. In Tibet ist das Bild voller tiefer Bedeutung, und in Indien werden die Motive als Grundlage für Kleidungsmuster verwendet, Tempel gebaut und große Städte geplant.

Mandala Tattoo Skizze

Symbol Mandala-Skizzen

Die Tattoo-Skizze von Mandala trägt die Bezeichnung der Ganzheit der ganzen Welt.

Wenn man sich mehrere Varianten von Bildern anschaut, kann man feststellen, dass sie Gemeinsamkeiten haben. In Mandalas Skizzen ist die größte Figur der Kreis, in dem sich das Quadrat befindet. In der Mitte des Quadrats befindet sich ein Kreis, der an die Teilung einer Lotusblume erinnert. In der buddhistischen Religion ist der größte Kreis das Zeichen für das Universum, der kleinste Kreis steht für die Gottheiten. Das Quadrat zwischen den beiden Kreisen dient als Zeichen der Himmelsrichtungen.

In Tibet hat das Bild des Mandalas eine tiefere Bedeutung. In Tibet glaubt man, dass die grafischen Symbole des Bildes Tantra-Texte sind. Die Tätowierung ist also ein Talisman, der seinem Träger Gesundheit, Glück und Liebe sowie andere Segnungen beschert.

Im Hinduismus ist die Zeichnung die Personifizierung von Geist und Existenz. Und die Figuren, aus denen das Mandala besteht, bezeichnen die Grundlagen des Universums. Dieses Zeichen ist ein starker Schutz vor aggressivem Druck und bezeichnet auch die menschliche Kraft und das Zentrum der Spiritualität.

Im Bereich des künstlerischen Tätowierens wird Mandala am häufigsten in Stilen wie "Dotwork" und "Linework" ausgeführt. Diese Stile zeichnen sich durch schwarze und weiße Farben aus. In Dvorke wird das Tattoo mit Hilfe vieler Punkte durchgeführt, und in Linworke sind die Linien das Hauptelement. Es gibt Tattoo-Skizzen, in denen diese Stile kombiniert werden.

Mandala Tattoo Skizze
Mandala Tattoo Skizze
Mandala Tattoo Skizze

Interpretation Einzelner Elemente

Die Elemente, aus denen das Mandala besteht, tragen ebenfalls eine besondere Bezeichnung und können als Talisman dienen.

  • Ein Kreis ist ein Zeichen für Stärke, Mut und Weisheit.
  • Die Kreisform ist ein Zeichen für Stärke und Mut sowie für Weisheit.
  • Eine quadratische Form ist ein Zeichen für Beständigkeit und Integrität.



Mandala Tattoo kann mit anderen Elementen kombiniert werden, zum Beispiel kann es Blumen oder Früchte sein. Oft ist das Mandala in seiner Form wie ein Lotus, ein solches Bild fungiert als Talisman und zieht Glück und Erfolg an seinen Besitzer. Mandala und Buddhas Auge – dieses Bild spricht von Liebe und Schutz.

Mandala Tattoo Skizze

Orte zum Auftragen Skizze

Für die Tätowierung eines Mandalas gibt es keine besonderen Regeln, der Ort für die Skizze kann frei gewählt werden.

Das kann eine Arm- oder Unterarmbeuge sein, der Nacken, die Füße oder das Handgelenk, die Außen- und Innenseiten der Handflächen, die Brust oder der Rücken, in jedem gewünschten Bereich.

Oft gibt es ein geteiltes Bild eines Mandalas, in diesem Fall wird die Zeichnung auf parallele Körperteile platziert: Beine oder Arme. Wenn sie sich berühren, wird die Zeichnung zu einem einzigen Ganzen.

Die Seiten der Welt, auf die das Quadrat zeigt, sind oft in besonderen Farben gefärbt.

  • Der Norden ist grün.
  • Süden ist gelb.
  • Für den Westen, rot.
  • Für den Osten, weiß.


Der allgemeine Hintergrund kann jede gewünschte Farbe sein, normalerweise ist es rot oder blau, Smaragd. Es gibt Bilder, in denen in der Mitte der Zeichnung Gottheiten während der Meditation dargestellt werden.

Welche Farbe du auch immer für das Bild wählst, das Mandala-Tattoo wird dir ein treuer Helfer in deinem Leben sein. Er wird Ihr Leben mit Liebe, Glück, Freude und Erfolg in allen Angelegenheiten erfüllen.

Hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerten.
Rückruf anfordern