Maya

Maya Tattoo Skizzen

Die Maya sind eine uralte Zivilisation, die die Menschen noch immer mit ihrer fortschrittlichen Schrift, ihrer Architektur und ihren mathematischen und astronomischen Systemen verblüfft.

Diese Zivilisation hatte einen eigenen Kalender, mit dem sie Sonnen- und Mondfinsternisse vorhersagen konnte. Zu dieser Zeit war es eine unglaublich fortschrittliche Zivilisation mit einer reichen Kultur.

Die Maya-Architektur war unglaublich entwickelt, es wurden Pyramiden gebaut, die in ihrer Majestät den ägyptischen Pyramiden nicht nachstanden. Im Inneren der Tempel wurde eine detaillierte Malerei durchgeführt, deren Untersuchung bis heute dauert. Darüber hinaus ist Maya berühmt für seine eigenartige Malerei von Körpern, und heute sind Tattoos in diesem Stil sehr beliebt auf dem Gebiet der Tätowierung.

Maya-Tattoo-Skizze
Maya-Tattoo-Skizze

Maya Tattoo Geschichte

Maya Tattoos zeichnen sich durch eine starke semantische Belastung aus.

Das Bild konnte viel über seinen Besitzer erzählen: über seine vergangenen Kämpfe und Siege, sowie welchen Platz dieser Mann in der Gesellschaft einnahm. Das Hauptmerkmal von Tätowierungen in der antiken Zivilisation war, dass nur Männer, die eine eheliche Verbindung eingegangen waren, Körperkunst haben durften. Eine große Anzahl von Tätowierungen auf dem Körper eines Mannes sollte seine Bedeutung in der Gesellschaft zum Ausdruck bringen. Wenn ein Mann sich weigerte, ein Körperbild zu tragen, wurde er ein Ausgestoßener.

Mädchen durften kleine Tätowierungen als Körperschmuck tragen. Auf diese Weise zogen sie die Aufmerksamkeit der Männer auf sich. Aber es gab Einschränkungen, wo sich Mädchen tätowieren lassen konnten, sie durften sie nicht auf ihren Brüsten haben, weil sie ihre Babys stillten.

Maya-Tattoo-Skizze
Maya-Tattoo-Skizze
Maya-Tattoo-Skizze

Das Prinzip der Tattoo-Füllung

Bei Maya wurde der Prozess der Ausführung des Tattoos von sehr schmerzhaften Empfindungen begleitet.

Deshalb rief der Mann mit den vielen Bildern den Respekt der Menschen für sich hervor. Der Schmerz des Prozesses liegt in der Art und Weise, wie das Tattoo gefüllt wird. Zuerst wurde die Haut einer Person mit einem speziellen Pigment gefärbt, dann wurden Einschnitte in den Körper gemacht, und zwar ziemlich tief. Diese Schnitte wurden mit Farbe eingerieben, die auf Tonbasis hergestellt wurde.

Maya-Tätowierungen sind berühmt für die Darstellung heiliger, totemistischer Tiere wie Bären, Wölfe, Tapire oder Adler. Die am meiste verehrte Körperkunst war die Sonne. Für die Maya war die Sonne eine Gottheit, die verehrt und angebetet wurde. Daher waren die Tätowierungen oft oval oder kreisförmig und hatten viele Elemente.

Der Stamm verehrte verschiedene Gottheiten, füllte seinen Körper mit Bildern, die Maya erwiesen ihre Hommage an Akata - den Gott der Bilder.

Maya-Tattoo-Skizze
Maya-Tattoo-Skizze

Maya Tattoo Bezeichnung

Die Tätowierungen der Maya sind voller tiefer Bedeutungen. Der Stamm wählte die Elemente, die für die Körperkunst kombiniert werden sollten, sehr sorgfältig aus.

Jedes Bild hatte seine eigene Interpretation.

  • Die Bisons stehen für große Tapferkeit, denn sie halfen dem Stamm, die kalten Wintermonate zu überstehen.
  • Der Grizzlybär symbolisiert Beweglichkeit und Stärke, denn die Maya hatten nur einen, der kämpfte und siegte.
  • Ein Wolf-Tattoo steht für Wildheit und Unerschrockenheit.
  • Die Tätowierung einer Eule steht für die Vorrangstellung der Geister.


Maya-Skizzen zeichnen sich durch eine ziemlich komplexe Struktur und Technik des Auftragens einer nostalgischen Zeichnung aus. Um qualitativ hochwertige Bilder durchzuführen, trainierten die Bewohner des Stammes einige Jahre diese Fähigkeit. Es war das Maya-Tattoo, das als Beginn des Tribal-Tattoo-Stils diente. Deren Gemeinsamkeiten äußern sich in geometrischen Formen, wobei Schwarz- und Grautöne vorherrschen. Und auch das Geheimnis, von dem alle alten Bilder erfüllt sind. In diesen Bildern gibt es oft eine Verbindung zwischen Mensch und Gott, zwischen Gott und Opfer und zwischen Menschen und Krieg. Aus diesem Grund ist das militärische Thema bei Maya-Tätowierungen so weit verbreitet.

Hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerten.
Rückruf anfordern