Mönch

Tattoo-Skizze Mönch

Ein Tattoo, das einen Mönch darstellt, hat eine Reihe von Bedeutungen, die in ihrem Fokus ziemlich ähnlich sind.

Allerdings gibt es auch eine solche Interpretation, die eine absolut gegenteilige Botschaft trägt. Worum geht es? Lesen Sie unten.

Ein Mönch ist oft ein Gerechte, der Gott dient und sein Leben dem Studium seiner Gebote gewidmet hat. Er führt gleichzeitig einen asketischen Lebensstil, egal welche Religion ihn motiviert. Aber oft ist es die Art der Religion, die es ermöglicht, ein Tattoo auf die eine oder andere Weise zu interpretieren. Stilistik kann der Zeichnung auch eine semantische Belastung hinzufügen, die Bedeutung der Handlung beenden, die Botschaft des Autors betonen, die ihm vom Kunden übermittelt wird.

Tattoo-Skizzen “Mönch”
Tattoo-Skizzen “Mönch”
Tattoo-Skizzen “Mönch”

Behandlung des Mönch-Tattoos

Selten, aber dennoch gibt es ein Tattoo eines Mönchs von Menschen, die bestimmte religiöse Überzeugungen haben.

In diesem Fall erfolgt die Arbeit ausschließlich im Rahmen der Übertragung eines Bildes oder Fotos auf die Haut, ohne wesentliche Änderungen. Die Farbpalette ist oft verblasst und ausdruckslos. In der Arbeit scheint ein Mensch seine Einstellung zu höheren Kräften zu zeigen, vermittelt seinen Mitmenschen seine Vision der Welt und alles, was ihn erfüllt. Eine Skizze eines Mönchs wird als Haltung gegenüber Gott interpretiert, gegenüber dem Glauben der Person, deren Haut eine solche Aufgabe erhalten wird. Oft ist das Tattoo klein, es kommt auch vor, dass es an Körperteilen gemacht wird, die zum Betrachten geschlossen sind. Warum so? Es gilt als unanständig, seinen Stolz durch ein religiöses Werk an sich selbst zu zeigen, sei es ein Kreuz oder ein Heiligenbild. An einer offenen Stelle wird das Tattoo des Mönchs klein sein.

Tattoo-Skizzen “Mönch”
Tattoo-Skizzen “Mönch”

Viele Leute tätowieren einen Mönch als Zeichen von Mystik, etwas fremdartigen, alraunenhaften.

Diese Bedeutung kam zu uns aus Büchern und Spielen, in denen ein Mönch einem Magier und einem Zauberer ähnlich ist, da er alle in die gleiche Kütte gekleidet ist, die gleichen Attribute hat. Sein Gesicht ist hinter einer Kapuze versteckt, und wenn sich Gegenstände in der Nähe befinden, sind es in den meisten Fällen eine Kerze und Bücher. Die mystische Botschaft des Bildes kann nur vom Kunden und dem Besitzer des Werkes interpretiert werden, da jeder Mensch dem Werk seine eigene Bedeutung beimisst.

Tibetischer Mönch in Form einer Tätowierung hat eine etwas andere Bedeutung. Es kann ein Mönch im Lotussitz sein, der meditiert und den höchsten Zustand der Erleuchtung erreicht. Hier geht es um Ruhe, Entspannung und Relaxation. Eine Person mit einem solchen Tattoo wird so ruhig und autark, friedlich und vernünftig sein wie ein Tattoo-Charakter. Er zeichnet sich nicht durch emotionale Ausbrüche, spontane Stimmungsveränderungen aus. Eine andere Option - er hat diese Befriedung erreicht, da er zuvor teilweise cholerisch war.

Ein Mönch kann seltsamerweise auch ein Symbol des Atheismus sein. Genau diese Interpretation findet auch als Verleugnung der Idee des Zeichnens auf den Körper statt. Die Skizze eines Mönchs ist in diesem Fall nichts anderes als ein Bild mit der entgegengesetzten Bedeutung, das viel mehr Fragen aufwirft, als es im üblichen Sinne ist.

Tattoo-Skizzen “Mönch”
Tattoo-Skizzen “Mönch”
Tattoo-Skizzen “Mönch”

Der auf dem Körper dargestellte Mönch kann einfach eine Figur eines berühmten Films, Zeichentrickfilms oder Spiels sein, dann macht es keinen Sinn, in der Arbeit nach einer Bedeutung zu suchen, da dies nur der Wunsch ist, eine geliebte Figur darzustellen.

In diesem Fall können beliebige Elemente hinzugefügt werden: andere Charaktere, Flora und Fauna, Märchenhelden und Mythen. Die Arbeit nimmt hellere Töne an, Farben und Schattierungen werden hinzugefügt, und der Mönch selbst wird in der für das entsprechende Bild charakteristischen Weise ausgeführt.

Wie ausforme ich die Arbeit am Körper? Die Wahl liegt nur vor dem Kunden. Es kann ein mehrfarbiges Gemälde mit vielen Elementen sein, eine Zeichnung mit einem Schwarzweißbild, Grautöne, das Hinzufügen eines Schattens oder dessen Abwesenheit.

Sie können das Tattoo überall platzieren, sei es ein Arm oder ein Bein. Da die Arbeit absolut jede Botschaft transportieren kann, wird sie sowohl auf dem weiblichen als auch auf dem männlichen Körper gleichermaßen interessant aussehen. Gleiches gilt für die Größe des Bildes: Je nach gewähltem Standort kann die Größe so sein, wie es der Kunde sieht. Wenn Sie keine Skizze finden, helfen wir Ihnen gerne bei der Auswahl und beim Schreiben der Skizze und anschließend beim Auftragen auf die Haut.

Hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerten.
Rückruf anfordern