Piraten

Tattoo-Skizzen Piraten

Sicherlich haben viele in der Kindheit davon geträumt, einer der Piraten zu werden, die Ozeane zu durchforsten, zu reisen und ihr Leben mit vielen Abenteuern zu füllen.


Piraten sind bis heute ein Abenteuer und Reisen voller Abenteuer, kein Wunder, dass ihre Bilder sind in der großen Nachfrage im Bereich der künstlerischen Tattoo.

In der Antike trugen viele Menschen ein Kopftuch, das im Wesentlichen den Beruf einer Person anzeigte. Auf diese Weise konnte man verstehen, wer eine Person war: ein Schamane, ein Geächteter, ein Häuptling, ein Priester und so weiter. Die Piraten schmückten ihre Körper auch mit verschiedenen Mustern, die eine besondere Botschaft enthielten. Der Name "Pirat" bedeutet übersetzt eine Suche und eine Schicksalsprüfung. Der Begriff "Pirat" bedeutet so viel wie "Glückssucher" und bezeichnet einen Mann mit einer schwarzen Augenklappe, einem dreieckigen Hut, einer Flasche Rum und einem Haken anstelle einer Hand. Aber Piraten-Tattoos können auch anders aussehen. Zum Beispiel kann es ein Schädel in Dreiecken, ein schönes Piratenmädchen oder ein Papageienmuster in Dreiecken und so weiter sein. Vergessen Sie nicht auch die Visitenkarte der Piraten - Fröhlich Roger.

Tattoo-Skizzen Piraten
Tattoo-Skizzen Piraten
Tattoo-Skizzen Piraten

Die Geschichte der Entstehung des Fröhlichen Roger

Im Altertum war die häufigste Krankheit die Pest. Schiffe, die von der Pest befallen waren, wurden mit einer schwarzen Flagge mit zwei weißen Linien gekennzeichnet.

Die Linien wurden gekreuzt, um zu signalisieren, dass es für Außenstehende gefährlich war, sich dem Schiff zu nähern. Die Piraten machten sich dies zunutze, indem sie die Flagge auf ihrem Schiff hissten, damit sich ihnen keine Fremden näherten. Später erschienen auf der Flagge die Umrisse eines menschlichen Schädels, und die Flagge wurde "Fröhlicher Roger" genannt. Seitdem ist der fröhliche Roger die Visitenkarte der Piraten.

Tattoo-Skizzen Piraten
Tattoo-Skizzen Piraten

Die Bedeutung der Piraten im Tattoo-Bereich

Das Piraten Tattoo ist nicht nur bei der jüngeren Generation sehr gefragt.

Die Altersspanne der Menschen, die das Piratenmotiv Tattoo bevorzugen, ist völlig unterschiedlich, sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Der Betreff von Zeichnungen kann sehr unterschiedlich sein. Das einheimische Bild kann eine Drohung sein, als Talisman dienen oder einfach nur ein lustiges Bild sein. Schauen wir uns also einmal an, wie die Bezeichnung des Piraten lautet.

  • Skizze Piraten fungiert oft als Talisman, bringt seinen Besitzer Reichtum, für die nicht viel Mühe zu investieren.
  • Das Piraten-Tattoo birgt auch eine Art Bedrohung. Mit dem Bild eines bösen oder blutigen Piraten zeigt eine Person, dass Witze mit ihm schlecht sind.
  • Rebellion. Eine andere Interpretation der Bilder des Piratenmotivs. Diese Bezeichnung trägt in der Regel ein Bild eines Piratenmädchens, eines Papageis oder eines fröhlichen Piraten mit einer Flasche Rum. Solche Bilder schmücken sowohl männliche als auch weibliche Körper.
  • Glück. Viele glauben, dass das Bild eines Piraten auf dem Körper seines Besitzers Glück anzieht. Daher wird das Bild oft als Zeichen des Glücks gemalt.-
Tattoo-Skizzen Piraten

Ausführungsoptionen

Viele Leute denken, dass Piraten Tattoos ausschließlich männlich sind, aber das ist nicht der Fall.

Viele Mädchen schmücken ihren Körper auch gerne mit solchen Bildern und demonstrieren damit ihre Aufmüpfigkeit.

Ein besonderer Höhepunkt der Popularität Sketche mit Piraten erworben nach dem Film "Fluch der Karibik". Seit der Veröffentlichung dieses Films wurden die Skizzen mit dem Piratenthema wesentlich ergänzt. Besonders beliebt ist das Bild von Jack Sparrow.

Diese Art von Tattoos wird am häufigsten auf dem Rücken oder an anderen großflächigen Körperstellen angebracht. Die Farbvariante variiert: Es gibt sowohl farbige als auch schwarz-weiße Ausführungen. Die Hauptsache ist, dass das Bild mochte die sehr Träger der Tätowierung.

Hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerten.
Rückruf anfordern