Schwarz-Weiss

Schwarz-Weiss Tattoo Skizzen

Der Bereich der künstlerischen Tätowierung hat uralte Wurzeln; viele Jahrhunderte vor Christus schmückten die Menschen ihren Körper mit verschiedenen Bildern.

Und wenn wir heute wählen können, welches Bild wir auf unserem Körper sehen wollen: Farbe oder Schwarz-Weiß, so gab es damals keine Farbpigmente. Man kann sagen, dass Tattoos in Schwarz eine jahrhundertealte Geschichte für die Menschen eröffnet haben.

Die ersten Bilder wurden ohne Schablonen oder Transferpapier auf den Körper aufgetragen, es gab keine modernen Pigmente. Damals wurden Säfte verschiedener Pflanzen, Geheimnisse aus den Drüsen von Tieren, mineralische Farben verwendet, um eine nostalgische Zeichnung zu erstellen. Dies ist aus archäologischen Ausgrabungen bekannt, bei denen mumifizierte Überreste von Körpern gefunden wurden, auf denen Zeichnungen erhalten geblieben sind. Diese Tatsache beweist, dass die Tätowierung ewig ist.

Dank Archäologen wissen wir, dass schwarze und weiße Tattoos die Körper der Menschen in der Steinzeit zierten. Dies wird durch den gefundenen Körper in den Ländern der Arktis belegt, bei seiner Untersuchung wurden viele schwarz-weiße Ornamente und Muster auf dem vereisten Körper der Mumie gefunden.

Historisch gesehen haben Tätowierungen eine bestimmte Bedeutung. In der Regel kann das Design am Körper viel über den Träger verraten. Im alten Ägypten beispielsweise durften schwarze und weiße Tätowierungen nur von Adligen der High Society getragen werden. Im Römischen Reich dienten Tätowierungen dazu, Gefangene zu brandmarken.

Schwarz-Weiss Tattoo Skizzen

Moderne Schwarze und Weiße Tattoos

In der heutigen Welt sind die Bezeichnungen für Tätowierungen in den Hintergrund getreten, während die ästhetische Schönheit im Vordergrund steht.

Wenn das Körperbild eine bestimmte Interpretation hat, ist es entweder die traditionelle Bezeichnung des Musters (die die Tätowierung seit der Antike trägt) oder die Bedeutung, die die Person selbst in die Tätowierung gelegt hat.

Die schwarz-weiße Version zeigt oft Tierbilder, in der Regel eine Tätowierung, die in einer Person ähnliche Eigenschaften wie das auf der Tätowierung dargestellte Tier vermittelt. Zum Beispiel zeigen Raubtiere die Zielstrebigkeit des Menschen, die Bereitschaft, das gesteckte Ziel um jeden Preis zu erreichen.

In schwarz-weißen Farben werden oft Vögel dargestellt, zum Beispiel Schwalben. Die Schwalbe im Bereich der Tätowierung ist ein Amulett und auch ein Zeichen der Freiheit.

Schwarz-Weiss Tattoo Skizzen
Schwarz-Weiss Tattoo Skizzen

Skizzen in Schwarz-Weiß sind ebenso beliebt wie solche in Farbe. In kontrastreichen Schwarz-Weiß-Tönen sieht jede Tätowierung schön und auffällig aus:

  • Vertreter des Tierreichs - Skizzen von Tigern, Bären, Löwen und Drachen sind sehr beliebt, vor allem in schwarz-weiß; Mädchen wählen auch oft Bilder von Schmetterlingen, Katzen und Vögeln in dieser Farbvariante;
  • Verschiedene Muster und Ornamente sind auch am beliebtesten in Schwarz und Weiß, ein hervorragendes Beispiel sind Tattoos im Stil von Trible, Ethnic, Maya;
  • Am beliebtesten ist die schwarze Schrift, da sie mit hellem Leder kontrastiert; sie ist auch in anderen Farben erhältlich, aber viel seltener;
  • Bilder von Hieroglyphen werden auch hauptsächlich mit schwarzer Farbe ausgeführt.



Es gibt viele Beispiele, denn Schwarz-Weiß-Tätowierungen sind ein Klassiker. Eine Tätowierung in Schwarz-Weiß sieht immer elegant, spektakulär und realistisch aus. Die Hauptsache ist, den erfahrenen, geprüften, qualifizierten Tätowier Meister zu wählen, der jede Ihrer Vorstellungen von einer Tätowierung realisieren wird.

Hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerten.
Rückruf anfordern