Permanent Make-up Artikel
Einen Permanent Make-up Artist finden Wählen Sie den perfekten Artist in Ihrer Stadt.

Permanent Make-up-Pflege

Permanent Make-up ist ein sehr beliebter Service, der bei weiblichen Personen sehr gefragt ist.


Dieser Service ermöglicht es Frauen, ohne großen Aufwand immer gepflegt und schön auszusehen. Zweifellos möchte jede Frau nur zu einem ausgewiesenen Spezialisten gehen, der über Jahre hinweg ein hochwertiges und sauberes Make-up auflegt. Viele Menschen denken, dass die Qualität des Permanent Make-up nur vom Meister abhängt, aber das ist ein Irrtum.

Die Qualität des Permanent Make-up hängt natürlich von der Erfahrung des Spezialisten, dem verwendeten Pigment, der Qualität der verwendeten Geräte und den Bedingungen ab, unter denen das Verfahren durchgeführt wird. Daneben gibt es jedoch noch einen weiteren wichtigen Faktor, der sich ebenfalls auf die Qualität der Dienstleistung auswirkt: die Pflege der Kundin für das Permanent Make-up.

Pflege für Permanent Make-up spielt eine sehr wichtige Rolle in der Qualität dieses Dienstes, weil es das Endergebnis abhängt. Nur die Einhaltung aller Empfehlungen des Meisters und die Durchführung der regelmäßigen Behandlung von dauerhaften Make-up-Sie werden für viele Jahre die Qualität des Verfahrens genießen.

Pflege von Permanent Make-up

Heilungsprozess

Jede der Arten von Permanent Make-up hat ihre eigenen Nuancen in der Verarbeitung.


Im Allgemeinen ist das Behandlungsprinzip dasselbe, aber es gibt einige Unterschiede, da jede Gesichtspartie ihre eigenen Merkmale hat. So unterscheidet sich zum Beispiel die Behandlung der Lippen von der Behandlung der Augenbrauen mit Permanent Make-up. Um alle Nuancen der einzelnen Gesichtspartien zu verstehen, ist es wichtig, die Individualität jeder Permanent Make-up-Behandlung zu berücksichtigen.


  • Nach dem Auftragen des Pigments in den Bereich der Augenbrauen, in kurzer Zeit gibt es eine Kruste auf ihnen. Zunächst wird der Farbton des Pigments auf den Augenbrauen in etwa zwei Tönen heller sein, aber nach der Wiederherstellung wird die Farbe viel weicher.
  • Auf den Augenlidern nach dem Eingriff gibt es Schwellungen, deren Dauer etwa vier Tage betragen kann.
  • Bei den Lippen verhält sich das Pigment ähnlich wie bei den Augenbrauen - wenn sich die Dermis regeneriert, wird die Farbe matter als unmittelbar nach der Behandlung.



Bei einem Permanent-Make-up der Lippen lohnt es sich, vorher eine Herpes-Prophylaxe zu machen, damit nach der Behandlung keine unangenehmen Nachwirkungen und Komplikationen an den Lippen auftreten.

Pflege von Permanent Make-up
Pflege von Permanent Make-up

Tägliche Pflegeroutinen

Die tägliche Pflege von Permanent Make-up erfordert keinen großen Aufwand, nur das tägliche Auftragen verschiedener antiseptischer Produkte und regenerierender Cremes oder Salben, das ist keine große Sache.

Am Ende der Sitzung für Permanent Make-up, in den ersten Wochen müssen Sie den beschädigten Bereich mit speziellen regenerierenden Cremes behandeln. Die Creme wird vom Meister für permanentes Make-up selbst verschrieben, in der Regel werden nur diese Cremes und Salben verwendet, die keine allergischen Reaktionen in der Zusammensetzung der Substanz enthalten.

Heilungspräparate werden in dünnen Schichten auf die Haut aufgetragen, um den Heilungsprozess schrittweise zu stimulieren. Es ist wichtig, die zu behandelnde Stelle nicht austrocknen zu lassen, da dies zu weiteren unangenehmen Folgen führen kann.

Cremes und Salben zur Hautregeneration haben ebenfalls ein entzündungshemmendes Wirkungsspektrum. Sie sollten nicht mehr als dreimal am Tag angewendet werden, aber es ist wichtig, es nicht zu übertreiben. Es ist wichtig, nur Produkte zu verwenden, die von einem Fachmann empfohlen werden, eine Selbstbehandlung bringt nichts.

Während der Zeit der Heilung Permanent Make-up an seiner Stelle bildet sich eine Kruste, die nach einer vollständigen Wiederherstellung der Haut selbst verschwindet. Die Kruste schützt beschädigte Bereiche der Haut vor Bedrohungen der äußeren Umgebung: Staub, Schmutz und so weiter. Es ist verboten, die Kruste abzuziehen, da dies die Haut verletzen und eine Narbe hinterlassen könnte, was das Permanent Make-up ruinieren würde. Nachdem die Kruste abgefallen ist, wird die Creme eine Woche lang auf das Pigment aufgetragen.

Viele Mädchen stellen sich die Frage nach der Verwendung von Kosmetika nach einem Permanent-Make-up-Verfahren. Während der Abheilungsphase des Permanent Make-up ist es nicht ratsam, Kosmetika im Gesicht zu verwenden, da Foundation, Lidschatten, Puder, Lippenstift usw. zu Hautreizungen führen können. Außerdem kann der Kontakt von Make-up mit der heilenden Stelle zu Entzündungen führen.

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Permanent Make-up in der warmen und kalten Jahreszeit gewidmet werden, da die geschädigte Hautpartie in dieser Zeit besonders gepflegt werden muss. Im Winter und kalten Herbst muss das frische Permanent Make-up vor Schnee, Wind und Regen geschützt werden. Auch plötzliche Temperaturschwankungen sind nachteilig. Versuchen Sie daher, wenn möglich, den Übergang von einer Temperatur zur anderen zu kontrollieren.
In der warmen Zeit ist es wichtig, Permanent Make-up vor Sonnenlicht zu schützen, um dies zu tun, bevor Sie nach draußen gehen, müssen Sie das Make-up mit einem Sonnenschutzmittel behandeln.

Wenn Sie eine Reise oder einen Urlaub antreten, sollte das Permanent Make-up verschoben werden. Sie erfordert eine angemessene und regelmäßige Pflege, und es ist nicht immer möglich, die betroffene Stelle auf Reisen im Auge zu behalten. Bei unsachgemäßer Behandlung besteht die Gefahr von unerwünschten Folgen.

Pflege von Permanent Make-up

Empfehlungen
für Jede Zone

Jeder Bereich des Gesichts, auf dem Permanent Make-up durchgeführt wird, hat seine eigenen Nuancen in der Pflege.

Sie müssen mit Verantwortung behandelt werden, damit die Heilungsphase nicht nur verkürzt wird, sondern auch keine unangenehmen Folgen hat.

  1. Augenbrauenbereich.
    1. Nach der Pigmentinjektion sollten die Augenbrauen zwei bis drei Tage lang mit einem in Chlorhexidin getränkten Wattebausch abgetupft werden. Ab dem dritten Tag sollte eine dünne Schicht Heilsalbe auf die betroffene Stelle aufgetragen werden.
  2. Augenlidbereich.
    1. Am ersten Tag nach der Permanent-Make-up-Behandlung verschreibt der Techniker eine spezielle Salbe zur Behandlung dieses Bereichs. Im Allgemeinen kann dies Tetracyclin-Augensalbe oder Hydrocortison 5% sein. Bei Schwellungen sollten Trockeneiskompressen auf die Augen gelegt werden. Um dies zu tun, müssen Sie nur Eis in einen Beutel geben und an der Stelle des Ödems anbringen. Es ist verboten, Mascara, Eyeliner und Schatten zu verwenden, bis die Kruste schließlich abfällt.
      Es ist erwähnenswert, trotz der Tatsache, dass die Augenlider sehr sanft sind, geht die Heilung in diesem Bereich viel schneller als auf den Augenbrauen oder mit einem permanenten Make-up der Lippen.
  3. Die Lippen.
    1. Sie bedürfen einer besonderen und regelmäßigen Pflege; vor dem Permanent Make-up verschreibt der Techniker in der Regel Herpesmedikamente (z. B. Aciclovir). Diese Präparate werden auch nach dem Permanent-Make-up-Verfahren für etwa fünf bis sieben Tage eingenommen. Es ist wichtig zu beachten, Medikamente gegen Herpes sollten gerade Tabletten sein, die Verwendung von Cremes und Salben wird nicht empfohlen, da sie das Pigment schädigen können.

Es ist auch wichtig, dass Sie besonders darauf achten, was Ihre Lippen berührt. Während der Heilungsphase ist es wichtig, keine heißen Getränke zu trinken, den Verzehr von scharfen Speisen und übermäßig salzigen Lebensmitteln einzuschränken. Auch auf alkoholische und schwach alkoholische Getränke sollte während der Heilungsphase verzichtet werden. Beim Zähneputzen muss darauf geachtet werden, dass die Paste nicht auf den Lippen liegt. Ein weiterer Punkt, der auch erwähnenswert ist, bevor die Kruste vollständig verschwindet, sollte nicht mit den Lippen des Partners in Kontakt gebracht werden.

Auch während der Abheilungsphase des Permanent Lip Make-ups ist es wichtig, die Lippen nicht austrocknen zu lassen. Tragen Sie dazu eine dünne Schicht D-Pantelon auf die Lippen auf oder verwenden Sie Bepanthen. Wichtig ist, dass die Salbe nicht in die Lippen eingerieben wird, sondern sanft auf die Oberfläche aufgetragen wird.

Pflege von Permanent Make-up
Pflege von Permanent Make-up
Pflege von Permanent Make-up

Es ist Wichtig, dass sie ihr Permanent Make-up verantwortungsvoll Pflegen, denn davon hängt die Qualität Ihrer Arbeit ab.

Jedes noch so kleine Detail der Empfehlungen muss beachtet werden, denn selbst das kleinste fehlende Detail kann sich auf das Endergebnis auswirken. Bei richtiger und regelmäßiger Pflege wird das Permanent Make-up jahrelang eine Quelle der Qualität und Schönheit sein.

Wenn Sie Fragen zur Pflege von Permanent Make-up haben, zögern Sie nicht, Ihre Kosmetikerin oder Ihren Kosmetiker zu fragen, er oder sie wird Sie sicher beraten. Behandeln Sie sich nicht selbst, da dies schwerwiegende Folgen haben könnte. Es ist wichtig, dass Sie nur die Produkte und Mittel verwenden, die Ihnen der Meister für Ihre Make-up-Behandlung verschreiben wird. Im Falle von entzündlichen Prozessen sollten Sie nicht zögern und sich an einen Spezialisten wenden, um das Problem in seiner Anfangsphase zu verhindern.

Eine Permanent-Make-up-Behandlung erfordert keinen großen Aufwand, Sie müssen sich nur an die Empfehlungen halten, die Ihnen der Künstler gibt, und Sie werden Ihr neues Aussehen genießen.

Hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerten.
Rückruf anfordern