Piercing Artikel
Einen Piercer finden Wählen Sie den perfekten Artist in Ihrer Stadt.

Piercing Indastrial

Indastrial ist eine sehr originelle Art der Körpermodifikation, bei der eine einteilige Dekoration zwei Löcher auf einmal vereint.

Der Ohrring wird auf den oberen Teil des Ohrkonus aufgesetzt, der Steg kann entweder gerade oder gebogen sein. Die Löcher sind in entgegengesetzter Richtung angebracht: ein Loch befindet sich auf dem Knorpel, der näher am Gesicht liegt, das andere in der entgegengesetzten Richtung. Der Schmuck wird zunächst in das obere Loch, dann in das untere Loch eingeführt und anschließend befestigt.

Piercing Indastrial ist eine extreme Form der Körperveränderung. Diese Art von Piercing ist erst seit kurzem auf dem Gebiet des Piercings zu finden, hat aber bereits eine große Anhängerschaft gewonnen. Die Vielseitigkeit des Piercings erlaubt es sowohl Mädchen als auch Jungen, ihr Aussehen auf diese Weise zu verschönern. Auf den ersten Blick mag es den Anschein haben, dass Indаstrial Piercing nicht schwer durchzuführen ist, aber das ist ein Irrtum. Wenn Sie sich ein solches Piercing stechen lassen möchten, ist es wichtig, dass Sie einen professionellen Piercing-Salon aufsuchen und mit einem erfahrenen und vertrauenswürdigen Fachmann sprechen. Denn sobald ein qualifizierter Piercing-Meister in der Lage ist, eine Punktion durchzuführen, ohne die aktiven Punkte und Nervenknoten zu treffen.

Auf der einen Seite mag eine solche Bodimodification eintönig erscheinen, aber es gibt einige Variationen in der Art, den Schmuck zu tragen. Obwohl die Ohrringe für Indаstrial gleich aussehen, gibt es Unterschiede. Der Ohrring kann zum Beispiel einen geraden oder gebogenen Steg haben; die Spitzen können verschiedene Formen, Größen und Farben haben. Der Ohrring kann horizontal oder vertikal, parallel zum Ohrring, diagonal oder eckig getragen werden.

Piercing Indаstrial

Heilungszeitraum

Der durchbrochene Knorpel wird für einen ziemlich langen Zeitraum angezogen, aber die individuellen Eigenschaften des Körpers jedes Kunden spielen eine große Rolle.

Im Durchschnitt dauert die Heilung bei Indаstrial drei Monate bis ein Jahr. In den ersten Monaten können Lymphflüssigkeit und Blut aus dem gepiercten Bereich austreten, daher ist es wichtig, das Piercing regelmäßig mit antiseptischen Produkten zu behandeln.

Die Heilungsphase der Löcher kann verkürzt werden, wenn Sie einige Empfehlungen befolgen:

  • Drei Monate sollte nicht auf der Seite des Piercings schlafen;
  • Berühren Sie die Löcher nicht mit schmutzigen Händen;
  • Ersetzen Sie den Kopfkissenbezug alle drei Tage durch einen frischen und sauberen Bezug;
  • Wenn das Piercing bei kaltem Wetter durchgeführt wird, sollte die Kopfbedeckung jeden dritten Tag gewaschen werden;
  • Wird das Piercing bei kaltem Wetter gestochen, muss auch die Kopfbedeckung jeden dritten Tag gewaschen werden; - Kontakt mit Haaren vermeiden;
  • Behandeln Sie das Piercing mit Chlorhexidin;
  • Zur besseren Heilung Levomecol auftragen.



Bei ausgewogener Ernährung, guter Immunität, guter Gesundheit und regelmäßiger Behandlung kann der Kanal im Loch nach ein paar Monaten abheilen. Liegen jedoch verschiedene gesundheitliche Probleme vor und wird die Einstichstelle nicht regelmäßig behandelt, kann die Heilungsdauer erheblich länger sein. Wenn der Ohrring nicht richtig gepflegt wird oder ständig durch Kleidung oder andere äußere Faktoren beeinflusst wird, besteht die Gefahr, dass der Schmuck vom Körper abgestoßen wird.

Piercing Indаstrial
Piercing Indаstrial

Punktionsverfahren

  • Zuvor untersucht der Meister die Ohrmuschel des Kunden und wählt die am besten geeignete Stelle für das Indаstrial-Piercing aus.
  • Der Piercer hilft dem Kunden, das perfekte Schmuckstück zu finden, das zu den Parametern seiner Muschel passt.
  • Piercer berät den Kunden auch über eine Reihe von Kontraindikationen für das Verfahren, bietet eine Reihe von weiteren Empfehlungen für die Behandlung des punktierten Bereichs.
  • Während der Beratung werden die Instrumente und der ausgewählte Ohrring in einem Sterilisator sterilisiert.
  • Der Meister trägt Einweghandschuhe und druckt eine Einwegnadel aus, die ebenfalls sterilisiert wird.
  • Die Ohrmuschel wird mit einem antiseptischen Mittel desinfiziert.
  • Der Handwerker zeichnet die künftigen Löcher vor
  • Mit der Nadel werden zwei Einstiche vorgenommen.
  • Ziehen Sie die Nadel langsam heraus und führen Sie dann den Ohrring in den Gehörgang ein.
  • Die antiseptische Behandlung wird wiederholt.



Wenn ein Handwerker Ihnen vorschlägt, Ihre Reifenpannen nacheinander im Abstand von ein oder zwei Wochen zu reparieren, dann haben Sie es mit einem unerfahrenen und unprofessionellen Handwerker zu tun. Es ist auch unerwünscht, zwei verschiedene Dekorationen in den Löchern zu verwenden, auch wenn Ihnen gesagt wird, dass die Einstiche schneller heilen werden, gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Kanäle in verschiedenen Größen sind. Und in diesem Fall können Sie die Stange nicht weiter setzen.

Piercing Indаstrial
Piercing Indаstrial
Piercing Indаstrial

Die Entstehung von Konsequenzen

Die häufigste Folge ist die Aufnahme eines Virus oder einer Infektion in eine offene Wunde.


Dies kann während des Eingriffs passieren, wenn die Instrumente und der Ohrring nicht ordnungsgemäß sterilisiert werden. Alternativ kann dieses Risiko auch bei einer schlechten Qualität der Pflege auftreten.

Aufgrund häufiger Piercing-Verletzungen kann der Körper beginnen, die Ohrringe abzustoßen. In einigen Fällen können sich Keloidnarben bilden. Eine allergische Reaktion auf das Metall der Ohrringe kann ebenfalls auftreten.

Wenn Sie etwas stört, sollten Sie sich auf jeden Fall sofort an einen Piercing-Spezialisten wenden. Nicht nur die Qualität des Piercings, sondern auch Ihre Gesundheit hängt davon ab.

Hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerten.
Rückruf anfordern