Die Stadt Lübeck
Königstraße 67A
Mo-So 11:00 19:00
Warum Sie sich entscheiden sollten "VEAN"?
Rückruf anfordern
Unsere Meister
avatar
Lübeck Zertifiziert Mitglied im Tätowiererverband

Julia Andrushko

  • Tattoo
Bewertung: 5 (20)
Waren Sie schon bei uns? Bitte bewerten.
Rückruf anfordern

Permanent Make-up Ausbildung in Lübeck

“VeAn” Studio sucht für den Fachkurs "Permanent Make-up Ausbildung" in Lübeck.

Wir laden alle, die an einem neuen, gut bezahlten Beruf interessiert sind, ein, an einer professionellen Ausbildung teilzunehmen und ein zertifizierter Spezialist zu werden. Wir teilen unseren Erfahrungsschatz und unser Wissen mit den Auszubildenden. Wir bieten sowohl eine Ausbildung von Grund auf als auch die Unterstützung von Praktikern bei der Verbesserung ihrer Qualifikationen.

Permanent Make-up Ausbildung in Lübeck

Warum von Profis lernen

Die Ausbildung zum Permanent Make-up in Lübeck ist eine hervorragende Möglichkeit, Kenntnisse und Fähigkeiten in der Schönheitsbranche zu erwerben.

Unter Permanent Make-up versteht man die Veränderung von Form und Farbe der Lippen, der Augenbrauen und der Gesichtskonturen durch das flache Einbringen eines Farbpigments unter die Haut. Die invasiven Grundsätze des Verfahrens erlegen dem Master eine gewisse Verantwortung auf. Es ist schwierig, den Fehler zu korrigieren - das Pigment kann nur mit dem Laser entfernt werden. Deshalb muss ein Meister seinen Beruf gut kennen, eine ruhige Hand haben und modischen Trends folgen. Solche Spezialisten sind nicht ohne Arbeit. Sie werden eifrig in Schönheitssalons eingeladen. Und der Salon “VeAn” bildet hochqualifizierte Meister aus.

Permanent Make-up Ausbildung in Lübeck
Permanent Make-up Ausbildung in Lübeck

Permanent Make-up: Wo
kann man sich ausbilden lassen?

Es ist ein Grundprinzip unserer Arbeit, dass wir uns an professionelle Standards halten.

Wir sind nicht bereit, mit unqualifiziertem Personal unter einem Dach zu arbeiten. Und wir sind sicher, dass auch andere Studios solche Kompromisse nicht eingehen werden. Deshalb haben wir in allen unseren Studios Kurse eingerichtet, in denen sich jeder ausbilden lassen kann. Wir bilden Fachkräfte aus, deren Ausbildungsstand den Bildungsstandards entspricht.

Die Permanent-Make-up-Ausbildung wird in Lübeck von unseren talentierten Fachkräften durchgeführt, die ihre Qualifikation durch den Gewinn von internationalen Festivals und Wettbewerben wiederholt unter Beweis gestellt haben.

Permanent Make-up Ausbildung in Lübeck

Ausbildungsprogramme

Die Ausbildung zum Permanent Make-up in Lübeck erfolgt in mehreren Stufen.

Den Auszubildenden wird ein theoretischer Hintergrund und praktischer Unterricht geboten. Zunächst behandelt der Ausbilder die folgenden Themen:

  • Normen, Master-Ethik.
  • Was ist Tätowieren.
  • Merkmale der Techniken.
  • Sanitärnormen und hygienische Anforderungen.
  • Einführung in die Anatomie, Einführung in die Hauttypen.
  • Die Auswahl der Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien.
  • Vorbereitung des Arbeitsplatzes.
  • Besonderheiten beim Mischen von Pigmenten, um den gewünschten Farbton zu erzielen.
  • Lokale Anästhesie.
  • Risiken, Kontraindikationen.
  • Make-up und Permanent Make-up: Gemeinsamkeiten und Unterschiede.
  • Analyse der populären Fehler.
  • Vermeidung von Konflikten mit dem Kunden.



Wir bieten Ihnen an, jeden theoretischen Schritt zu üben. Die ersten Arbeiten werden an Kunstleder durchgeführt. Sobald ihre Hände geschult sind, können sie sich an einem lebenden Modell versuchen.

Der Permanent-Make-up-Kurs in Lübeck endet mit einer Prüfung. Die Absolventen erhalten ein Diplom, das die erworbene Qualifikation bestätigt. “VeAn” ist bereit, die besten Auszubildenden einzustellen. Wir bieten Absolventen auch Hilfe bei der Auswahl von Instrumenten und zertifiziertem Verbrauchsmaterial. Sie können sich telefonisch für einen Kurs anmelden oder das Studio persönlich besuchen. Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken, um keine Aktion zu verpassen - dies ist eine Gelegenheit, ermäßigten Unterricht zu erhalten. Kommen Sie vorbei, wir werden Ihre Fragen gerne beantworten.

Rückruf anfordern