Tattoo Artike
Einen Tätowierer finden Wählen Sie den perfekten Artist in Ihrer Stadt.

Tattoo im Schambereich: Was ein Tattoo-Meister wissen soll

Für die meisten Menschen ist der Wunsch, den Körper zu schmücken, charakteristisch und ganz normal.


Neueste Mode ist dies mit Hilfe von Bildern auf dem Körper zu machen. Künstlerisches Tattoo ist sehr beliebt. Laut Statistik haben 36% der Jugendlichen im Alter von 18 bis 25 Jahren mindestens ein Bild auf dem Körper.

Tattoo-Meister haben den Begriff "blaue Sucht", bei dem die Person, die ein Tattoo gemacht hat, für die anderen Zeichnungen immer wieder in den Salon zurückkehrt. Dabei sind die Bedeutung, der Sinn und der Körperteil für Auftragen ganz unterschiedlich, man wählt das alles gemäß den persönlichen Überlegungen aus. Intimtattoos sind beispielsweise heute ein beliebter Trend.

Intimtattoo

Was ist ein Tattoo im Schambereich?

Schambereiche sind alle Körperbereiche, die nicht einer großen Anzahl von Menschen, einschließlich am Strand und im Schwimmbad, gezeigt werden.


Diese Körperteile sind mit Kleidung bedeckt und nur vor der vertrauten Person entblößt, die das Bild sehen darf. Die Hauptkörperteile für Intimtattoos sind die Gesäße, die Brust, das Steißbein, der Unterbauch und der Schambereich.

Intimtattoo
Intimtattoo

Ausführungsbesonderheiten: Was muss der Tattoo-Meister wissen?

Der Spezialist soll verstehen, dass Intimtattoos ziemlich schmerzhaft sind, daher ist es besonders schwierig, sie auszuführen.


Die Anwendung einer Anästhesie wird nicht empfohlen, da die Haut nach dem „Entfrostung“ ihre Struktur ändert und das Tattoo möglicherweise verschwimmen kann. Bringen Sie Geduld auf. Zeigen Sie das Verständnis, dass es für einen Kunden schwierig ist, schmerzhafte Empfindungen zu ertragen.

Selbst wenn Sie eine bewährte Farbmischung verwenden, besteht ein hohes Risiko für Reizungen oder Allergien. Dies lässt sich durch die hohe Empfindlichkeit der Haut im Intimbereich erklären. Testen Sie das Pigment daher unbedingt vor dem Auftragen.

Intimtattoo
Intimtattoo
Intimtattoo

Wie ein Bild auswählen?

Pflanzen- und Tierbilder sind die beliebtesten Gegenstände für die Intimtattoos, sie sind klein, akkurat, ohne dichte Füllung.


Die stillschweigende Ethik des Tattoobereiches besagt, dass die Bilder für den Intimbereich nicht vulgär sein sollten.

Zum Beispiel tragen die Mädchen oft Blütenknospen auf ihren Körper auf - ein Symbol der Jugend. Oft wird es gebeten, eine Katzengestalt zu machen - ein Zeichen der Gnade.

Männer versuchen mit solchen Zeichnungen Stärke und Sexualität hervorzuheben. Sie wählen oft das Bild des Kopfes eines Greifvogels, eines Tieres (Löwe, Leopard). Manchmal wird eine Tätowierung auf einem großen Körperbereich mit einigen Details auf dem Intimbereich aufgetragen.

Die Wahl der Vorlage ist individueller Anspruch des Kunden. Der Meister sollte jedoch eine Beratung durchführen und bei der Auswahl des Themas helfen, um den Sinngehalt der Kundenideen am besten zu vermitteln. Der Meister sollte nicht damit einverstanden sein, den Kunden den Namen der Geliebten aufzutragen, da leider niemand gegen Abschied abgesichert ist. Ein Tattoo bleibt für das ganze Leben. Tattoo-Meister tragen das Netz auf den Intimbereichen nicht auf, weil es ein Symbol für Menschen mit Drogensucht ist.

Intimtattoo
Intimtattoo

Rat der Verbraucher

Personen, die eine Tätowierung im Intimbereich aufzutragen planen, sollen der Auswahl eines Salons besondere Aufmerksamkeit widmen.


Stellen Sie sicher, dass der Tattoo-Meister bereits ähnliche Arbeiten ausgeführt hat. Es lohnt sich auch, auf die technische Ausrüstung des Studios und die Unterhaltung der hygienischen Normen zu achten. Die Prozedur des Auftragens eines Bildes auf den Körper in dem Intimbereich ist durch Schmerzen und das Risiko einer erhöhten Blutung gekennzeichnet. Stellen Sie daher sicher, dass es im Studio die notwendigen Bedingungen für eine sichere Auftragen-Prozedur gibt.

Vereinbaren Sie mit dem Tattoo-Meister sorgfältig alle Details:

  • Vorlage;
  • Die Größe des Tattoos;
  • Farbe und Maßstab;
  • Regeln für die Pflege des Tattoos nach dem Auftragen;
  • Kontraindikationen.



Nun, abschließend möchten wir jedem, der sich für diese Art des Tattoos interessiert, raten, sorgfältig zu überlegen, bevor er in den Salon geht.

Wichtig: Wenn Sie sich in einer Beziehung befinden, fragen Sie Ihren Geliebten, ob er nicht gegen eine solche Körpermodifikation ist. Leider finden manche Männer die Intimtattoos bei den Frauen als Symbol für die Unzucht und Lockerheit. Solche Stereotypen gibt es in unserer Gesellschaft.

Hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerten.
Rückruf anfordern
Schnelle Thumbnail-Suche