fbpx


Blog lesen

VEAN-TATTOO ART COLLECTIVE

Entdecken Sie mit uns die Tattoo-Welt

 

BELIEBTE TATTOO STILE

Ein Besucher kommt in den Salon und sagt: „Ich möchte ein schönes Tattoo“, aber er kann nicht erklären, was für ein Tattoo er will. Jeder Tattoo-Meister stieß wahrscheinlich auf eine Situation, wenn der Kunde das Tattoo nicht auswählen kann, aber wünscht, dass es vor allem schön wäre. Da Schönheit subjektiv ist, richtet sich dieser Artikel nicht an Tattoo-Meister, sondern an Benutzer, die nur vorhaben, ein Tattoo zu machen und über den Stil nachdenken.

Es gibt viele Stile im Tattoo-Bereich. Darüber hinaus schaffen es einige Tattoo-Meister, Elemente aus zwei oder mehr künstlerischen Richtungen in einem einzigen Bild zu kombinieren. Also, in welchen Kunsttechniken werden Tattoos gemacht? 

  • Die Gravüre auf dem Körper wird in schwarzer Farbe hergestellt. Dieser Stil zeichnet sich durch klare Linien und Schraffierung aus. Dadurch wird sich ein klares grafisches Bild auf die Haut abgezeichnet. 

  • Biomechanik: das Bild besteht aus mechanischen Elementen, Ersatzteilen, Bauelementen: Ringen, Lagern, Scheiben und Chips. Sehr oft zeichnen die Tattoo-Meister einen zerrissenen Ersatzteil. Es entstand der Eindruck, dass es aus der Haut herausragt.

  • Tattoos in dem Stil Organik verbinden auf den ersten Blick die entgegengesetzten Formen und Erscheinungen: Mechanik und Pflanzen-/Tiermotive.
     
  • Minimalismus zeichnet sich durch elegante Schlichtheit aus. Das Tattoo wird ein- oder zweifarbig ausgeführt, hat eine kleine Auftragsfläche. Verschiedene Symbole, Flora, Fauna, Buchabbildungen können als Thema verwendet werden.

  • Linework: dieser Stil zeichnet sich durch eine bestimmte Anzahl gerader Linien aus, die sich ein Bild ergeben.

  • Realismus: Porträts und Tätowierungen, die aus dem Foto gemacht wurden, sind eindrucksvolle Erscheinungsformen eines realistischen Stils im Tattoo-Bereich.

  • Oriental: der Stil beinhaltet das Zeichnen von wunderlichen Vögeln und Fischen im östlichen Stil. Geishas, Krieger, Drachen, Fächer, Pfauenfedern, große Blütenknospen - all dies ergänzt das Bild oder wird zu seiner Grundlage. 

  • Old School: dieser Stil war einer der ersten im Bereich der künstlerischen Tätowierungen. Dabei werden Anker, Bänder, Gehirnschalen und Sterne auf die Haut aufgetragen. Eine Besonderheit des Stils sind schwarze massive Linien.

  • Tribal: schwarze eintönige Bilder repräsentieren eine geometrische Zeichnung. In alten Zeiten verwendeten die Kelten und Maori solche Zeichnungen, um sie vor bösen Geistern zu schützen. Tätowierungen in diesem Stil spielen heute eine ästhetische Rolle.  

  • Thrash Polka: mit Hilfe von diesem Stil der künstlerischen Tätowierung können Sie veraltete, allgemein anerkannte Konzepten, Gesetzen und moderne Modegewohnheiten herausfordern. Eine Besonderheit dieses Stils ist der Kontrast von schwarzer und roter Farbe, oft werden Tätowierungen durch den Text ergänzt.

  • Blackwork: bei dieser Technik werden Tätowierungen als ein großes schwarzes Bild auf die Haut aufgetragen. Aber nur ein schwarzes Bild ist kein Blackwork, sondern ein schwarzes Quadrat oder Kreis sind unbestreitbare Zeichen dieses Stils.

  • Dotwork: komplizierte Bilder in diesem Stil haben klare geometrische Formen. Ein Merkmal der Technik ist, dass das Bild mit Hilfe von Punkten erstellt wird. Die Intensität des Bildes hängt von ihrer Dichte ab. 
     
  • Polynesian: Tätowierungen im polynesischen Stil sind farbenfroh und satt. Bilder bestehen aus ornamentalen Elementen, oft aufeinanderfolgenden - Strichen, Linien, Zickzacken, Wellen. Solche Bilder sehen massiv und aggressiv auf dem Körper aus. Die Handgelenke, Beine, Brust und Rücken werden als die Stelle für Tattoo-Auftragen gewählt.

  • New School: Abstraktion, Humor, Fantasy sind die Haupteigenschaften des Tattoos im Stil New School. Bilder sind mit Graffiti ähnlich. Sie sind in mehreren hellen, giftigen Farben gezeichnet. Wenn ein erfahrener Tattoo-Meister die Arbeit durchführt, wird man sehr schöne und strahlende Körperdekoration erhalten.

  • Aquarell: der perfekte Tattoo-Stil für romantische, empfindliche Naturen. Man erhält ein schönes Bild, als wäre es mit Farben auf der Haut gemalt. Es ist sehr spektakulär.

  • Heidnische: wenn Sie Symbole und Totems auf den Körper auftragen möchten, ist ein heidnischer Stil genau das Richtige für Sie.

In der Tat gibt es heute etwa 200 Stilen von künstlerischen Tätowierungen. Wir haben etwas mehr als ein Dutzend beschrieben. Und Sie können mehr über jeden davon in einem spezialisierten "VeAn" Salon erfahren. Spezialisten vom Tattoo-Studio konsultieren Sie gerne und erstellen eine einzigartige Vorlage eines zukünftigen Tattoos in solchem Stil, den Sie mögen.

Gefällt dir dieser Artikel? Bitte bewerten 

Эскизы

INFORMATIONEN ZU ARTIKEL: 100% - 5 Bewertungen
Ausgezeichnet
SKIZZEN-QUALITÄT: 100% - 6 Bewertungen
Ausgezeichnet
ANZAHL DER SKIZZEN: 100% - 5 Bewertungen
Ausgezeichnet
ALLGEMEINER EINDRUCK: 100% - 5 Bewertungen
Ausgezeichnet

100%

общий рейтинг

LISTE ALLER ARTIKEL

Nützliche Abschnitte